Malvina Moorwood (Bd.1) Das Geheimnis von Moorwood Castle

Das Geheimnis von Moorwood Castle

15,00 €*

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 3-5 Werktage
Produktnummer: 63134

ISBN: 978-3-649-63134-7

Malvina Moorwood ist clever, vorlaut und ziemlich fix – und das nicht nur, wenn es darum geht, den Nachtisch zu verputzen. Als ihre Eltern beschließen, das alte Familienschloss zu verkaufen, steht für Malvina sofort fest: Das kommt gar nicht in die Tüte! Mit Spürsinn, Geschick und einer gehörigen Portion Verwegenheit stürzt sie sich zusammen mit ihrem Freund Tom in ein haarsträubendes Abenteuer zur Rettung Moorwood Castles. Dabei stolpert sie nicht nur über einen waschechten Geist und einen alten Familienfluch, sondern auch über eine Karte, die einen vielversprechenden Schatz in Aussicht stellt … Die perfekte Kinderbuch-Lektüre für alle Spürnasen, die Spaß an Knobeleien und einer Prise Mysterie haben.
Produktinformationen

  • Reihe: Malvina Moorwood
  • Altersempfehlung: ab 9 Jahren
  • Seiten: 320
  • Format: 14,2 x 21
  • Cover: Hardcover
  • Einband: mit Tiefprägung und Folie

Kundenmeinungen


1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden. Ihre Bewertung darf sich ausschließlich auf Produkte aus verifizierten Käufen beziehen. Diesen Zusammenhang stellen wir sicher, indem Bewertungen nur mit einem vorhandenen Kundenkonto möglich sind.

14. November 2021

Den Rätseln auf der Spur

Meine Meinung zum Kinderbuch: Malvina Moorwood Das Geheimnis von Moorwood Castle Inhalt in meinen Worten: Mein Name ist Malvina, und ich hab die Ehre euch meine Geschichte zu erzählen, nun fragt ihr euch sicherlich, welche Geschichte ich schon zu erzählen habe. Nun wohnt ihr auf einem alten Schloss? Nein? Ich schon aber mir soll das Schloss weggenommen werden und das ist alles andere als einfach, denn ich lebe hier, und will mein Zuhause nicht verlieren. Aber so richtig einen Plan habe ich nicht, bis mir mein Onkel eine Geschichte erzählt und natürlich mach ich mich direkt auf die Socken und versuche herauszufinden was da hinter dem Geheimnis steckt, doch ganz so einfach ist das nicht, denn es stecken ziemlich viele Geheimnisse und Gefahren auf mich und am Ende kämpfe ich mit den Tränen. Wieso das so ist? Nun am besten lest ihr meine Geschichte. Wie ich das Gelesene empfinde: Am Anfang fand ich die Protagonistin ein wenig störend. Sie plapperte ziemlich viel und machte viele Umwege, aber dann klickte es mit der Protagonistin und ich habe sie in mein Herz geschlossen und die Geschichte wollte ich auch nicht mehr aus meiner Hand legen, dafür ist es viel zu spannend geworden und ich wollte deutlich wissen, wie diese Geschichte endet. Es gab einige Schockmomente und überraschende Wendungen, vor allem mit dem Onkel wurden mir beschert und ich staunte, wie Malvina am Ende ihrer Geschichte erst viel zu spät versteht, das es doch einen Weg für sie gab und gibt. Welchen? Das nehme ich euch lieber mal nicht vorweg. Rätsel: Am Anfang wusste ich nicht so recht wohin mich die Geschichte führt und ich habe im ersten Blick das Rätsel nicht erkannt, das kam erst als es explizit in der Geschichte dahin geführt wurde und ich staunte wie der Klecksetext auf einmal wirklich Sinn machte, das hat mich einfach begeistert. So hatte ich ein wenig das Gefühl von Escape. Es gibt viele verschiedene Rätsel im Buch und ich gestehe, obwohl ich schon älter bin, bin ich nicht immer sofort auf die Lösung gekommen und das war einfach extrem toll. Die Charakter: Am Anfang tat ich mir wie gesagt mit Malvina schwer, doch dies änderte sich tatsächlich und ich wollte mit ihr einfach weiter durch die Geschichte ziehen und irgendwie erkannte ich mich echt in ihr selbst wieder. Ihr bester Freund ist cool, wenn auch erst auf den zweiten Blick, doch wie er seiner besten Freundin hilft ist einfach irre schön am coolsten ist aber der Hund im Buch, der ein kleines bisschen sehr wehleidig ist aber auf so zuckersüße Art und Weise das ich diesen Hund wirklich schnell in mein Herz schloss. Spannung: Die Spannung steigert sich nach und nach in das Unermessliche und ich wollte dann die Geschichte nicht mehr aus der Hand legen, da es mich wirklich begeisterte wie die Rätsel und die Charakter zusammen wirkten. Einfach eine tolle Unterhaltung mit der richtigen Spannung. Der Schatz: Für wen ist Salz ein Schatz, eigentlich ist es ja mittlerweile überall zu erhalten, doch genau das ist nicht immer der Fall gewesen und als Malvina den besonderen Schatz findet, war mir als Leserin schnell klar, sie hat hier für die damaligen Verhältnisse wirklich einen Schatz in der Hand, natürlich kann sie das nicht sehen. Aber ob das Salz wirklich der Schatz ist, das versuche ich euch nicht wegzunehmen, nur so viel, es ist wirklich wichtig, hinzusehen denn manchmal gibt es mehr zu entdecken als auf den ersten Blick zu sehen ist. Empfehlung: Ein tolles Kinderbuch mit ein paar Gruselmomenten aber so toll umgesetzt mit der richtigen Spannung, das es für jedes Kind das gerne spannende Geschichten liest richtig cool sein kann. Es ist also primär ein Buch das sich an alle wendet. Und auch ich als Erwachsene staunte welche Werte mir vermittelt werden, deswegen absolute Leseempfehlung. Bewertung: Fünf Sterne sind wirklich angebracht für diese Geschichte, obwohl ich auch sagen muss, es wären auch mehr Sterne wenn es mehr Sterne zu vergeben gegeben hätte.