Maja & Motte (Bd. 2) Drei sind eine zu viel


  • Bestellnummer: 60949
  • ISBN: 978-3-649-60949-0
  • Verlag: Coppenrath Verlag
  • Aus der Reihe: Maja und Motte
  • ab 9 Jahre
  • Seiten: 192
  • Format: 14,2 x 21,0 cm
  • Hardcover
  • Einband: mit Spotlack

5,00 €

5.0000 EUR

pro Stück
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

„Zwei für eine, eine für zwei", das ist der heilige Schwur der Hufnagel-Zwillinge. Aber manchmal ist Maja einfach nur eine blöde Gorgonzolanudel (sagt Motte) und Motte eine schrecklich treulose Tomatenschwester (findet Maja) … Maja ist ganz aus dem Häuschen: Endlich hat sie einen der begehrten Plätze im Musicalworkshop ergattert. Und dann will auch noch die coole Stella gemeinsam mit ihr proben! Aber Motte ist alles andere als begeistert davon. Stella ist nämlich doof, saudoof! Ganz besonders, weil diese sich über Mottes Hund Rübe lustig macht und ständig alles "supi" findet. Zum ersten Mal in ihrem Leben reden die Zwillinge kein Wort mehr miteinander. Doch dann müssen sich die zwei plötzlich zusammenraufen, denn nicht nur Opa Rudi braucht dringend ihre Hilfe, auch Stella ist auf einmal in großer Not …


28.11.2018

Witzige Geschichte um Zwillings-Zwistigkeiten, Hunde-Chaos und jede Menge Aufregung

Kurz zum Inhalt:
Maja darf endlich beim lang ersehnten Musical Workshop mitmachen. Und die coole Stella will auch noch mit ihr befreundet sein! Das findet Majas Zwillingsschwester Motte natürlich gar nicht toll, denn sie findet Stella doof, weil sich Stella immer über den Familienhund Rübe, einen Labradoodle, lustig macht. Und dieser soll auch in die Hundeschule, um endlich Manieren zu erlernen.
Doch was ist plötzlich mit Opa Rudi los?? Der braucht unbedingt die Hilfe der Zwillinge, und das geht natürlich nur, wenn sie zusammenhalten...


Meine Meinung:
"Maja

„Zwei für eine, eine für zwei", das ist der heilige Schwur der Hufnagel-Zwillinge. Aber manchmal ist Maja einfach nur eine blöde Gorgonzolanudel (sagt Motte) und Motte eine schrecklich treulose Tomatenschwester (findet Maja) … Maja ist ganz aus dem Häuschen: Endlich hat sie einen der begehrten Plätze im Musicalworkshop ergattert. Und dann will auch noch die coole Stella gemeinsam mit ihr proben! Aber Motte ist alles andere als begeistert davon. Stella ist nämlich doof, saudoof! Ganz besonders, weil diese sich über Mottes Hund Rübe lustig macht und ständig alles "supi" findet. Zum ersten Mal in ihrem Leben reden die Zwillinge kein Wort mehr miteinander. Doch dann müssen sich die zwei plötzlich zusammenraufen, denn nicht nur Opa Rudi braucht dringend ihre Hilfe, auch Stella ist auf einmal in großer Not …


28.11.2018

Witzige Geschichte um Zwillings-Zwistigkeiten, Hunde-Chaos und jede Menge Aufregung

Kurz zum Inhalt:
Maja darf endlich beim lang ersehnten Musical Workshop mitmachen. Und die coole Stella will auch noch mit ihr befreundet sein! Das findet Majas Zwillingsschwester Motte natürlich gar nicht toll, denn sie findet Stella doof, weil sich Stella immer über den Familienhund Rübe, einen Labradoodle, lustig macht. Und dieser soll auch in die Hundeschule, um endlich Manieren zu erlernen.
Doch was ist plötzlich mit Opa Rudi los?? Der braucht unbedingt die Hilfe der Zwillinge, und das geht natürlich nur, wenn sie zusammenhalten...


Meine Meinung:
"Maja