• Lügenschwester - Thriller (Bild 1)
  • Lügenschwester - Thriller (Bild 2)

Lügenschwester - Thriller


  • Bestellnummer: 62115
  • ISBN: 978-3-649-62115-7
  • Verlag: Coppenrath Verlag
  • ab 14 Jahre
  • Seiten: 368
  • Format: 14,2 x 21,0 cm
  • Hardcover
  • Einband: mit Relieflack

14,95 €

14.9500 EUR

pro Stück
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Kat ist verschwunden. Meine große Schwester hat sich tierisch mit Mama gezofft und seitdem hat sie niemand mehr gesehen. Ich war mir ziemlich sicher, dass sie nur wegen des Streits abgehauen ist – so war Kat schon immer. Und diese seltsamen Entführerschreiben im Briefkasten waren ganz bestimmt auch von ihr! Es muss so sein! Denn sonst hätte ich einen riesigen Fehler begangen, als ich mich dazu entschieden habe, die Nachrichten verschwinden zu lassen, damit Mama nicht in Panik gerät … Aber wenn Kat doch etwas zugestoßen ist? Was soll ich denn jetzt machen? Zu sehr in ihren Lügen verstrickt, traut Sarah sich nicht, die Wahrheit zu sagen – nicht einmal vor der Polizei. Und so beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem selbst der Leser nicht weiß, wem er noch trauen soll … Ein hochspannendes Jugendbuch voller Widersprüche und überraschender Wendungen.  


21.07.2016

Das Cover und der Klappentext von "Lügenschwester" hat mich direkt angesprochen,
denn wer mich kennt weiß ja, das ich Jugendthriller am liebsten lese. Kaum habe ich mit der Geschichte begonnen, konnte ich auch nicht wieder aufhören, und somit habe ich es bis in die Nacht hinein in einem Rutsch durch gelesen.

Die Autorin Claudia Puhlfürst versteht es sehr gut den Leser von Anfang an zu an die Geschichte zu fesseln. Ihre toller Schreibstil und die kurzen Kapitel, haben mir sehr gut gefallen. Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, wobei mir Sarah mit ihren 15 Jahren manchmal zu naiv vorkam, aber dies hat den Lesefluss nicht gestört - im Gegenteil, denn ich muste ja unbedingt wissen, was hinter dem Entführungsschreiben steckt...

Perspektivwechsel - spannende und unerwartete Wendungen - Lügen und Geheimnisse

Besonders gefallen hat mir, das die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt wurde. (Einmal aus der Sicht von Sarah, und einmal aus der Sicht von Kat)
Damit hat die Autorin meiner Meinung nach großartige Arbeit geleistet, denn so erfährt man, wie es beiden Mädchen ergeht. Gerade weil beide so unterschiedlich sind, kamen sie mir sehr authentisch rüber.

Immer wieder kommt es auch zu unerwarteten Wendungen in der Geschichte, da sich ja immer mehr Lügen und Geheimnisse auftun...

"Lügenschwester" ist ein absolut spannungsgeladener Thriller, den ich jedem weiterempfehlen kann, der gerne Jugendthriller liest, und gerne unerwartete Wendungen und Lügenspielchen mag ...


12.04.2016

Spannend von Anfang bis Ende ! Ich habe dieses Buch verschlungen! Super Story, auch sehr schön geschrieben und beschrieben. Absolut empfehlenswert.

Kat ist verschwunden. Meine große Schwester hat sich tierisch mit Mama gezofft und seitdem hat sie niemand mehr gesehen. Ich war mir ziemlich sicher, dass sie nur wegen des Streits abgehauen ist – so war Kat schon immer. Und diese seltsamen Entführerschreiben im Briefkasten waren ganz bestimmt auch von ihr! Es muss so sein! Denn sonst hätte ich einen riesigen Fehler begangen, als ich mich dazu entschieden habe, die Nachrichten verschwinden zu lassen, damit Mama nicht in Panik gerät … Aber wenn Kat doch etwas zugestoßen ist? Was soll ich denn jetzt machen? Zu sehr in ihren Lügen verstrickt, traut Sarah sich nicht, die Wahrheit zu sagen – nicht einmal vor der Polizei. Und so beginnt ein gefährliches Katz-und-Maus-Spiel, bei dem selbst der Leser nicht weiß, wem er noch trauen soll … Ein hochspannendes Jugendbuch voller Widersprüche und überraschender Wendungen.  


21.07.2016

Das Cover und der Klappentext von "Lügenschwester" hat mich direkt angesprochen,
denn wer mich kennt weiß ja, das ich Jugendthriller am liebsten lese. Kaum habe ich mit der Geschichte begonnen, konnte ich auch nicht wieder aufhören, und somit habe ich es bis in die Nacht hinein in einem Rutsch durch gelesen.

Die Autorin Claudia Puhlfürst versteht es sehr gut den Leser von Anfang an zu an die Geschichte zu fesseln. Ihre toller Schreibstil und die kurzen Kapitel, haben mir sehr gut gefallen. Auch die Charaktere haben mir sehr gut gefallen, wobei mir Sarah mit ihren 15 Jahren manchmal zu naiv vorkam, aber dies hat den Lesefluss nicht gestört - im Gegenteil, denn ich muste ja unbedingt wissen, was hinter dem Entführungsschreiben steckt...

Perspektivwechsel - spannende und unerwartete Wendungen - Lügen und Geheimnisse

Besonders gefallen hat mir, das die Geschichte aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt wurde. (Einmal aus der Sicht von Sarah, und einmal aus der Sicht von Kat)
Damit hat die Autorin meiner Meinung nach großartige Arbeit geleistet, denn so erfährt man, wie es beiden Mädchen ergeht. Gerade weil beide so unterschiedlich sind, kamen sie mir sehr authentisch rüber.

Immer wieder kommt es auch zu unerwarteten Wendungen in der Geschichte, da sich ja immer mehr Lügen und Geheimnisse auftun...

"Lügenschwester" ist ein absolut spannungsgeladener Thriller, den ich jedem weiterempfehlen kann, der gerne Jugendthriller liest, und gerne unerwartete Wendungen und Lügenspielchen mag ...


12.04.2016

Spannend von Anfang bis Ende ! Ich habe dieses Buch verschlungen! Super Story, auch sehr schön geschrieben und beschrieben. Absolut empfehlenswert.