CD Hörbuch: Prinzessin Lillifee und das Einhorn (Jewel Case)


  • Bestellnummer: 62366
  • ISBN: 978-3-649-62366-3
  • Verlag: Coppenrath Verlag
  • ab 4 Jahre
  • Jewel Case

7,99 €

7.9900 EUR

pro Stück
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Prinz Wladimir braucht Prinzessin Lillifees Hilfe - das Einhorn Rosalie ist krank und die Eiskristallwelt in größter Gefahr! Keine Frage, dass die kleine Prinzessin nicht zögert und in die Heimat des Prinzen reist. Wird Lillifee dort helfen können?

Das vierte der bezaubernden Lillifee-Bilderbücher als CD Hörbuch mit Musik!
Sissi Perlinger liest und singt in ihrer unvergleichlichen Art und haucht so der kleinen Prinzessin liebenswert und amüsant Leben ein.

Mit 10 Liedern und 4 Playbacks. Für kleine und große Leute ab 4 Jahren!


16.11.2017

Ein wirklich tolles Album, die gesamte Familie hört mit und es ist eine wirklich spannende Geschichte. Absoluter Kindheitstraum!!


15.11.2017

Eine sehr gelungene Hörbuch-Umsetzung des gleichnamigen Bilderbuchs mit beschwingter, heiterer Pop-Musik. Besonders lieben meine Töchter und ich das Lied "Keiner fängt das Einhorn". Die Geschichte von Lillifee und dem Einhorn Rosalie geht unter die Haut und wo die Einhörner ja so im Trend liegen, liegt man mit dieser CD als Geschenk für 4- bis 7-jährige Mädchen garantiert richtig! Fanden übrigens auch schon mehr als 100.000 andere Menschen - denn die CD hat sogar eine Goldene Schallplatte bekommen!


20.09.2017

So eine traumhaft schöne CD! Bei dem Lied "Keiner fängt das Einhorn" singt unsere ganze Familie schon mit! Tolle Musik und eine wunderschöne Geschichte.


20.12.2016

Das Kindergartenalter der kleinen Weltentdecker fördert ganz neue Interessen und Identitätsfiguren zu Tage. Neben „Mia and Me“ ist es die liebevolle kleine Fee Prinzessin Lillifee, die derzeit unsere Kinderstube bevölkert. Mit dem Hörbuch „Prinzessin Lillifee und das Einhorn“ von der erfolgreichen Kinderbuchautorin und Ideengeberin der bezaubernden Geschichten rund um Lillifee, Cindy, Oskar und Clara und der unvergleichlichen Stimme der Kabarettistin und Diva Sissi Perlinger und weiteren Interpreten, hält eine lebhafte und musikalische Hörbuchdarbietung Einzug. Prinzessin Lillifee mit all ihren Trendartikeln, CDs, Hörbüchern, Büchern und Erlebnismöglichkeiten ist eine absolut tolle und sympathische Reihe für jeden Märchenfan, für Freundinnen, für Mädchen, vielleicht auch für Jungs, Abenteurer und Phantasieliebhaber. Ein Hörgenuss für Jung und Alt. Fantastische Gefühle, tolle Abenteuer, Freundschaft, großartige und verzauberte Welten, Mädchenkram, Glitzer, Schmuck, Stimmung und Tierliebe der besonderen Art. Träumereien, Erlebnisse und fantastische Welten. Hier erblüht das Herz vieler junger Mädels und einiger Jungs. Gelesen und warmherzig, verbunden, abwechslungsreich und einfühlsam, sowie unglaublich lebendig vertont von Sprecherin Sissi Perlinger und weiteren.
Erschienen im Coppenrath Verlag (https://www.coppenrath.de/)

Zum Hörbuch / Inhalt:
„Prinz Wladimir braucht Prinzessin Lillifees Hilfe – das Königreich ist in größter Gefahr. Keine Frage, dass die kleine Prinzessin keine Sekunde zögert und in die eisige Heimat des Prinzen reist. Wird Prinzessin Lillifee dem Prinzen helfen können? Das vierte der bezaubernden Lillifee-Bilderbücher als Hörbuch mit Musik. Sissi Perlinger liest und singt in ihrer unvergleichlichen Art – zugleich liebenswert und amüsant – und haucht so der kleinen Prinzessin Leben ein.“

Dauer: 1 CD – 70 Minuten
Art: ungekürzte Lesung, mit musikalischer Inszenierung und Gesang
Genre: Kinderliteratur / Hörbuch zum gleichnamigen Buch; Für Kinder ab etwa 4 Jahren

Das erwartet die Hörer / Handlung und Umsetzung:
Die quirlige Prinzessin Lillifee lockt ihre Freunde Oskar, Cindy und Clara nach draußen. Es ist so ein wunderbarer Tag und es sollen doch noch Nüsse und Äpfel gesammelt werden. Nach dem üppigen Vollbad geht es für die Freunde nach draußen. Doch schon im wunderbaren Zauberwald entdecken sie ein neues Lebewesen. Dort steht scheu und etwas zögerlich ein Pferd mit einem magischen Horn. Langsam und behutsam nähern sich Lillifee, Clara, Oskar und Cindy dem Einhorn und sprechen es an, damit es sich nicht erschreckt. Das Einhorn kommt aus der frostigen Eiswelt, weit weg, dort wo Prinz Wladimir lebt, der um Lillifees Hilfe bittet. Wladimirs Mutter, die herrschende Königin hatte sich mit einer Blume aus dem Zauberwald einen Herzenswunsch erfüllt, sie wünschte sich ein wenig Wärme und nun beginnt ihr Reich zu schmelzen und alle Tiere dort fühlen sich ganz elendig. Auch das liebenswürdige Einhorn Rosalie ist ganz krank. Nun soll Lillifee das Gleichgewicht in der bedrohten Eiswelt bei Prinz Wladimir wieder herstellen. Lillifee und ihre Freunde machen sich unverzüglich auf den Weg und eilen zur Hilfe… Wieder zu Hause ist Lillifee wirklich glücklich wieder in ihrer Welt zu sein und mit Einhorn Rosalie als Geschenk einen neuen Gast in ihrem Reich zu haben. Sie kümmert sich liebevoll um ihr Einhorn und beschließt die erste Nacht in der Fremde für Rosalie bei ihr im Stall zu nächtigen.
Die Idee, die kleine Fee und ihre drei Freunde auf eine ganz besondere Reise zu schicken, nämlich in die bedrohte Eiswelt weit weg bei Prinz Wladimir, finde ich sehr gelungen. In einzelnen Abschnitten mit viel gesang und Musik wird das Buch gelesen und durch Lieder und Verse regelrecht lebendig. So begleiten wir Lillifee, Oskar, Cindy und Clara auf einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Streifzug durch die Eiswelt, lernen die Königin dort kennen, treffen Eisbären, einen Frostgnom, erfahren was ein Eiswürfel ist und was ewige Kälte bedeutet für alle Lebewesen, die in diesen Gefilden ihr Zuhause haben. Dieses Hörbuch lässt sich auch wunderbar als Gute-Nacht-Ritual einführen, da sich Lillifee später gegen Ende des Abenteuers mit Rosalie im Stall betten und behaglich einschläft. Mit Sissi Parlinger, der Synchronstimme und Erzählerin der Geschichte, begleiten die jungen und jung gebliebenen Hörerinnen und sogar auch die Hörer, die sympathische Fee Lillifee auf eine großartige Hilfsaktion um den Zauber der Wärme in der Eiswelt zu brechen. Elfe Ein überaus musikalisches und szenisches Abenteuer aus der Feenwelt und Eiswelt mit weiteren charakteristischen Stimmen und Sprechern. Neben dem beliebten Titelsong „Lillifees Welt“ untermalen weitere stimmige und lebhafte Inszenierungen und musikalische Akzente und Highlights das gesamte Hörbuch und lassen es zu einer stimmungsvollen Traumreise werden, in der Bilder Flügel bekommen. 10 Songs mit Liedtexten im Boklet.

Cover / Umsetzung:
Das Cover ist absolut ansprechend und zieht die Blicke eines jeden Mädchens auf sich: Klischeehaft, feenhaft, dezent, pastell, eisblau, glitzernd, märchenhaft, edel, freundlich, winterlich, funkelnd, beflügelt und einfach Lillifee. Genauso wie es junge Mädchen gerne haben. Ein Volltreffer. Das Cover, bzw. die Cover der ganzen allumfassenden Reihe, bestechen durch Wiedererkennungswert, denn sie zeigen sich jeweils im aufeinander und zum Inhalt und Thema abgestimmten Gewand. Lillifee und die drei Freunde Oskar, Cindy und Clara; Prinzen, Könige, Königinnen, andere Feen, weiteren fantastischen Wesen der Einhörner und Tiere der Welten, die es zu entdecken gilt. Und dieses wunderschöne Cover lädt alle Neugierigen und treuen Fans der Fee geradewegs dazu ein, in diese weite Welt und die glitzernden Orte abzutauchen. Einfach schön. Eine gelungene Inspiration zum Inhalt der Geschichte. Der bekannte Schriftzug des Titels und die Assoziation zu einem großen Abenteuer unter Freunden und magischen Wesen. Das Hörbuch befindet sich in einem hochwertigen Juwelcase und lässt sich neben anderen CDs platzsparend verstauen. Die Kapitellängen und die Strukturierung finde ich sehr gut gelungen, durch die einzelnen Abschnitte wird man mit Gesang und Musik geleitet. Man kann diese CD wunderbar auch als Abendritual vorsehen.

Zum Schreibstil der Autorin und zum Lesestil der Sprecherin:
Von diesem Hörbuch bin ich äußerst positiv überrascht. In vielerlei Hinsicht. Meine Tochter mag die Figuren aus Lillifees Welt und kennt diese inzwischen aus Kindergarten und einem tollen Buch, was wir schon besitzen. Sie und Prinzessin Lillifee, und ich kann sie schon als Nachwuchs-Fan bezeichnen. Eigentlich sind so kitschig anmutenden und klischeeüberladenen „Mädchen“-Geschichten eher weniger etwas nach meinem Geschmack. Aber dadurch, dass auch Jungs, bzw. Prinzen eine Rolle in den Geschichten spielen und es auch stets immer sehr abenteuerlich und spannend zugeht, sind diese Episoden rund um Prinzessin Lillifee vielleicht auch was für offene Jungs?!? Oft empfinde ich solche Fantasywelten und Feengeschichten für Kinder zu überfrachtet und das Denken und die Vorlieben junger Mädels in Schubladen gesteckt und sie in eine bestimmte Richtung gelenkt. Aber all das kann ich trotz aller Klischees und Schnickschnack hier bei Prinzessin Lillifee wirklich nicht erkennen, und die Geschichten und Bilder die entstehen, gefallen sogar mir als Erwachsene ausgesprochen gut. Ganz toll. Dadurch dass die Geschichte auch immer eine soziale Botschaft vermittelt, halte ich die Geschichten auch für sinnvoll, um später darüber in den Dialog zu gehen. Die Natur, das Klima und die Lebensräume der Tiere zu erklären. Diese Umsetzung lobe ich der Autorin Monika Finsterbusch sehr, denn sie hat etwas Spezielles für Mädchen erschaffen, was all die Wünsche und Vorlieben vereint und anregt, ohne die Leser oder Zuhörer dahin zu drängen und sogar Jungs anzusprechen. Es wirkt einfach ehrlich und echt. Die Erfolge dieser Buch- und Hörbuchreihe sprechen für sich. Die Kinderbuchautorin Monika Finsterbusch hat ein talentiertes Händchen für große Gefühle, für die Welt der fantastischen Wesen und der großen Abenteuer und Geheimnisse in und um den Zauberwalt und andere großartige Welten, wie wir sie noch nie gesehen haben. Wirklich ein Traum. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Die Autorin M. Finsterbusch schafft es wahrhaft ihre Zuhörer und Leser ihrer Geschichten in eine andere Welt zu verzaubern. Durch viele Details, die Farbe, Geschmack und Gespür beschreiben, malt sie bezaubernde Bilder und erzeugt traumhafte Stimmungen benebelt mit Magie und Zauberei. Ihre Geschichte besitzt Nuancen von Alice im Wunderland, Das Schlaraffenland, Die Glücksbärchies, Die unendliche Geschichte, Das letzte Einhorn und anderen traumhaften Serien und Geschichten. Mit ihrer phantasievollen und jungen Art und ihrem facettenreichen Wortschatz bietet sie den Lesern, Zuschauern und Hörern ihrer Kinderbuchreihe um diese fantastischen Abenteuer und magischen Momente unter fliegenden Feen und Einhörnern, Insekten, Tieren und Wesen ein breites Spektrum an Platz für eigene Träumereien, Vorstellungen und Bildern die entstehen. Farbenprächtig, traumhaft und lebendig. Monika Finsterbuschs weitreichenden Ideen, die Gabe Bilder zu erschaffen und in eine Welt zu entführen, die man gerne selbst einmal erleben möchte, ist nur eines der großen Talente, die die Autorin als Autorin auszeichnen.

Die ambitionierte und vielleicht sogar exzentrische Sprecherin Sissi Perlinger ist nicht nur für den erzählerischen oder weiblichen Part Stimmgeberin, sie wird in diesem Hörbuch auch singen und für ansteckende Stimmung sorgen. Sie gibt den vielseitigen und unterschiedlich gesinnten Figuren und Charakteren Leben und man kann sich gut mit ihnen identifizieren. Sissi Perlinger hat mich mit ihrer unglaublich abwechslungsreichen Stimme als Hörerin gewonnen. Ihre ungelenke Gabe, all diese Ereignisse, Emotionen und das Reich der Eiswelt und des Zauberwaldes zum Leben und pulsieren zu erwecken hat mich sehr beeindruckt. Gern habe ich die facettenreiche, manchmal ganz sanfte und jedoch lebendige Stimme genossen, ohne mich genervt oder überladen zu fühlen. Sehr schön. Harmonisch, angenehm, jung, verbunden und einfühlend. Die nuancierte und überzeugende und von Herzblut zeugende Stimme von Sissi Perlinger verleiht der Handlung Leben, Impulsivität und Facette. Sie bietet in diesem Hörbuch, in dieser kapitelunterteilten Lesung, all dass, was die Autorin Monika Finsterbusch in ihren Büchern übermitteln und darbieten vermag, durch ihren ehrlichen und überzeugenden Erzählstil. Perlinger wirkt keinesfalls aufgesetzt oder gekünstelt. Einzigartigkeit und phantastischer Flair und Atmosphäre und sagenhafte Nähe zu den drei sympathischen Hauptcharakteren, den Freunden Lillifee, Cindy, Oskar und Clara. Die weiteren Interpreten der Geschichte und auch Liedsänger (besonders die Stimme des Prinzen Wladimir) hingegen haben uns weniger gefallen. Liebevolle Inszenierungen, musikalische Klänge und Töne, Gesang und Klang runden dieses Hörbuch richtig toll ab. Diese Lesung lebt wie ein buntes Hörspiel und einer Welt der Einhörner, Prinzen, Königinnen, Feen und fantastischen Wesen.
Die Autorin:
"Monika Finsterbusch gehört nicht zu den Autorinnen, die das Rampenlicht suchen. Sie bevorzugt eine gewisse Abgeschiedenheit, um sich ganz ihrer Schöpfung widmen zu können: der „Prinzessin Lillifee“. Anfang des neuen Jahrtausends beginnt die gelernte Modedesignerin damit, ihre Figur zeichnend zu entwickeln. Bald findet sie einen Verlag – und Lillifee erobert im Sturm die Herzen der Kinder. Die Autorin wird 1954 im Osten Berlins geboren. Sie ist drei Jahre alt, als ihre Eltern sie mit „rüber“ nehmen, in den Westen der Stadt, später dann ins Rheinland. Heute lebt sie zurückgezogen im Ausland. Die große Bühne überlasst sie lieber Lillifee, die diese regelmäßig und mit großem Erfolg betritt: in Form von Büchern oder Hörbüchern, als Puppe oder Tasche – oder als Star in ihrem eigenen Kinofilm."


Die Stimme / die Sprecherin:
"Sissi Perlinger ist nicht nur im Kabarett, im Film-Business, als Moderatorin oder Entertainerin unterwegs, sondern auch erfolgreiche Musikerin. In zahlreichen eigenen Projekten zeigt sich die begeisterte Gitarristin, Schlagzeugerin und Sängerin vielseitig begabt und realisiert von Pop- bis Heavy-Metal, von leise bis laut und von traurig bis schreiend komische Tracks."

Fazit:
Eine glanzvolle 5 Sterne Lesung, gekonnt und ansprechend umgesetzt. Ein Traum von einem Hörbuch. Nicht nur für junge Mädchen, sondern auch für Mütter, Schwestern, Tanten oder Omis eine tolle Bereicherung im Alltag, sogar Jungs dürfen sich angesprochen fühlen. Eine angenehme Auszeit, durch Geschichte, Gesang und vielen Akzenten. So bunt, so fantastisch, so facettenreich, so schillernd und brillant. Ja, ich empfehle dieses Hörbuch uneingeschränkt weiter!

Prinz Wladimir braucht Prinzessin Lillifees Hilfe - das Einhorn Rosalie ist krank und die Eiskristallwelt in größter Gefahr! Keine Frage, dass die kleine Prinzessin nicht zögert und in die Heimat des Prinzen reist. Wird Lillifee dort helfen können?

Das vierte der bezaubernden Lillifee-Bilderbücher als CD Hörbuch mit Musik!
Sissi Perlinger liest und singt in ihrer unvergleichlichen Art und haucht so der kleinen Prinzessin liebenswert und amüsant Leben ein.

Mit 10 Liedern und 4 Playbacks. Für kleine und große Leute ab 4 Jahren!


16.11.2017

Ein wirklich tolles Album, die gesamte Familie hört mit und es ist eine wirklich spannende Geschichte. Absoluter Kindheitstraum!!


15.11.2017

Eine sehr gelungene Hörbuch-Umsetzung des gleichnamigen Bilderbuchs mit beschwingter, heiterer Pop-Musik. Besonders lieben meine Töchter und ich das Lied "Keiner fängt das Einhorn". Die Geschichte von Lillifee und dem Einhorn Rosalie geht unter die Haut und wo die Einhörner ja so im Trend liegen, liegt man mit dieser CD als Geschenk für 4- bis 7-jährige Mädchen garantiert richtig! Fanden übrigens auch schon mehr als 100.000 andere Menschen - denn die CD hat sogar eine Goldene Schallplatte bekommen!


20.09.2017

So eine traumhaft schöne CD! Bei dem Lied "Keiner fängt das Einhorn" singt unsere ganze Familie schon mit! Tolle Musik und eine wunderschöne Geschichte.


20.12.2016

Das Kindergartenalter der kleinen Weltentdecker fördert ganz neue Interessen und Identitätsfiguren zu Tage. Neben „Mia and Me“ ist es die liebevolle kleine Fee Prinzessin Lillifee, die derzeit unsere Kinderstube bevölkert. Mit dem Hörbuch „Prinzessin Lillifee und das Einhorn“ von der erfolgreichen Kinderbuchautorin und Ideengeberin der bezaubernden Geschichten rund um Lillifee, Cindy, Oskar und Clara und der unvergleichlichen Stimme der Kabarettistin und Diva Sissi Perlinger und weiteren Interpreten, hält eine lebhafte und musikalische Hörbuchdarbietung Einzug. Prinzessin Lillifee mit all ihren Trendartikeln, CDs, Hörbüchern, Büchern und Erlebnismöglichkeiten ist eine absolut tolle und sympathische Reihe für jeden Märchenfan, für Freundinnen, für Mädchen, vielleicht auch für Jungs, Abenteurer und Phantasieliebhaber. Ein Hörgenuss für Jung und Alt. Fantastische Gefühle, tolle Abenteuer, Freundschaft, großartige und verzauberte Welten, Mädchenkram, Glitzer, Schmuck, Stimmung und Tierliebe der besonderen Art. Träumereien, Erlebnisse und fantastische Welten. Hier erblüht das Herz vieler junger Mädels und einiger Jungs. Gelesen und warmherzig, verbunden, abwechslungsreich und einfühlsam, sowie unglaublich lebendig vertont von Sprecherin Sissi Perlinger und weiteren.
Erschienen im Coppenrath Verlag (https://www.coppenrath.de/)

Zum Hörbuch / Inhalt:
„Prinz Wladimir braucht Prinzessin Lillifees Hilfe – das Königreich ist in größter Gefahr. Keine Frage, dass die kleine Prinzessin keine Sekunde zögert und in die eisige Heimat des Prinzen reist. Wird Prinzessin Lillifee dem Prinzen helfen können? Das vierte der bezaubernden Lillifee-Bilderbücher als Hörbuch mit Musik. Sissi Perlinger liest und singt in ihrer unvergleichlichen Art – zugleich liebenswert und amüsant – und haucht so der kleinen Prinzessin Leben ein.“

Dauer: 1 CD – 70 Minuten
Art: ungekürzte Lesung, mit musikalischer Inszenierung und Gesang
Genre: Kinderliteratur / Hörbuch zum gleichnamigen Buch; Für Kinder ab etwa 4 Jahren

Das erwartet die Hörer / Handlung und Umsetzung:
Die quirlige Prinzessin Lillifee lockt ihre Freunde Oskar, Cindy und Clara nach draußen. Es ist so ein wunderbarer Tag und es sollen doch noch Nüsse und Äpfel gesammelt werden. Nach dem üppigen Vollbad geht es für die Freunde nach draußen. Doch schon im wunderbaren Zauberwald entdecken sie ein neues Lebewesen. Dort steht scheu und etwas zögerlich ein Pferd mit einem magischen Horn. Langsam und behutsam nähern sich Lillifee, Clara, Oskar und Cindy dem Einhorn und sprechen es an, damit es sich nicht erschreckt. Das Einhorn kommt aus der frostigen Eiswelt, weit weg, dort wo Prinz Wladimir lebt, der um Lillifees Hilfe bittet. Wladimirs Mutter, die herrschende Königin hatte sich mit einer Blume aus dem Zauberwald einen Herzenswunsch erfüllt, sie wünschte sich ein wenig Wärme und nun beginnt ihr Reich zu schmelzen und alle Tiere dort fühlen sich ganz elendig. Auch das liebenswürdige Einhorn Rosalie ist ganz krank. Nun soll Lillifee das Gleichgewicht in der bedrohten Eiswelt bei Prinz Wladimir wieder herstellen. Lillifee und ihre Freunde machen sich unverzüglich auf den Weg und eilen zur Hilfe… Wieder zu Hause ist Lillifee wirklich glücklich wieder in ihrer Welt zu sein und mit Einhorn Rosalie als Geschenk einen neuen Gast in ihrem Reich zu haben. Sie kümmert sich liebevoll um ihr Einhorn und beschließt die erste Nacht in der Fremde für Rosalie bei ihr im Stall zu nächtigen.
Die Idee, die kleine Fee und ihre drei Freunde auf eine ganz besondere Reise zu schicken, nämlich in die bedrohte Eiswelt weit weg bei Prinz Wladimir, finde ich sehr gelungen. In einzelnen Abschnitten mit viel gesang und Musik wird das Buch gelesen und durch Lieder und Verse regelrecht lebendig. So begleiten wir Lillifee, Oskar, Cindy und Clara auf einem stimmungsvollen und abwechslungsreichen Streifzug durch die Eiswelt, lernen die Königin dort kennen, treffen Eisbären, einen Frostgnom, erfahren was ein Eiswürfel ist und was ewige Kälte bedeutet für alle Lebewesen, die in diesen Gefilden ihr Zuhause haben. Dieses Hörbuch lässt sich auch wunderbar als Gute-Nacht-Ritual einführen, da sich Lillifee später gegen Ende des Abenteuers mit Rosalie im Stall betten und behaglich einschläft. Mit Sissi Parlinger, der Synchronstimme und Erzählerin der Geschichte, begleiten die jungen und jung gebliebenen Hörerinnen und sogar auch die Hörer, die sympathische Fee Lillifee auf eine großartige Hilfsaktion um den Zauber der Wärme in der Eiswelt zu brechen. Elfe Ein überaus musikalisches und szenisches Abenteuer aus der Feenwelt und Eiswelt mit weiteren charakteristischen Stimmen und Sprechern. Neben dem beliebten Titelsong „Lillifees Welt“ untermalen weitere stimmige und lebhafte Inszenierungen und musikalische Akzente und Highlights das gesamte Hörbuch und lassen es zu einer stimmungsvollen Traumreise werden, in der Bilder Flügel bekommen. 10 Songs mit Liedtexten im Boklet.

Cover / Umsetzung:
Das Cover ist absolut ansprechend und zieht die Blicke eines jeden Mädchens auf sich: Klischeehaft, feenhaft, dezent, pastell, eisblau, glitzernd, märchenhaft, edel, freundlich, winterlich, funkelnd, beflügelt und einfach Lillifee. Genauso wie es junge Mädchen gerne haben. Ein Volltreffer. Das Cover, bzw. die Cover der ganzen allumfassenden Reihe, bestechen durch Wiedererkennungswert, denn sie zeigen sich jeweils im aufeinander und zum Inhalt und Thema abgestimmten Gewand. Lillifee und die drei Freunde Oskar, Cindy und Clara; Prinzen, Könige, Königinnen, andere Feen, weiteren fantastischen Wesen der Einhörner und Tiere der Welten, die es zu entdecken gilt. Und dieses wunderschöne Cover lädt alle Neugierigen und treuen Fans der Fee geradewegs dazu ein, in diese weite Welt und die glitzernden Orte abzutauchen. Einfach schön. Eine gelungene Inspiration zum Inhalt der Geschichte. Der bekannte Schriftzug des Titels und die Assoziation zu einem großen Abenteuer unter Freunden und magischen Wesen. Das Hörbuch befindet sich in einem hochwertigen Juwelcase und lässt sich neben anderen CDs platzsparend verstauen. Die Kapitellängen und die Strukturierung finde ich sehr gut gelungen, durch die einzelnen Abschnitte wird man mit Gesang und Musik geleitet. Man kann diese CD wunderbar auch als Abendritual vorsehen.

Zum Schreibstil der Autorin und zum Lesestil der Sprecherin:
Von diesem Hörbuch bin ich äußerst positiv überrascht. In vielerlei Hinsicht. Meine Tochter mag die Figuren aus Lillifees Welt und kennt diese inzwischen aus Kindergarten und einem tollen Buch, was wir schon besitzen. Sie und Prinzessin Lillifee, und ich kann sie schon als Nachwuchs-Fan bezeichnen. Eigentlich sind so kitschig anmutenden und klischeeüberladenen „Mädchen“-Geschichten eher weniger etwas nach meinem Geschmack. Aber dadurch, dass auch Jungs, bzw. Prinzen eine Rolle in den Geschichten spielen und es auch stets immer sehr abenteuerlich und spannend zugeht, sind diese Episoden rund um Prinzessin Lillifee vielleicht auch was für offene Jungs?!? Oft empfinde ich solche Fantasywelten und Feengeschichten für Kinder zu überfrachtet und das Denken und die Vorlieben junger Mädels in Schubladen gesteckt und sie in eine bestimmte Richtung gelenkt. Aber all das kann ich trotz aller Klischees und Schnickschnack hier bei Prinzessin Lillifee wirklich nicht erkennen, und die Geschichten und Bilder die entstehen, gefallen sogar mir als Erwachsene ausgesprochen gut. Ganz toll. Dadurch dass die Geschichte auch immer eine soziale Botschaft vermittelt, halte ich die Geschichten auch für sinnvoll, um später darüber in den Dialog zu gehen. Die Natur, das Klima und die Lebensräume der Tiere zu erklären. Diese Umsetzung lobe ich der Autorin Monika Finsterbusch sehr, denn sie hat etwas Spezielles für Mädchen erschaffen, was all die Wünsche und Vorlieben vereint und anregt, ohne die Leser oder Zuhörer dahin zu drängen und sogar Jungs anzusprechen. Es wirkt einfach ehrlich und echt. Die Erfolge dieser Buch- und Hörbuchreihe sprechen für sich. Die Kinderbuchautorin Monika Finsterbusch hat ein talentiertes Händchen für große Gefühle, für die Welt der fantastischen Wesen und der großen Abenteuer und Geheimnisse in und um den Zauberwalt und andere großartige Welten, wie wir sie noch nie gesehen haben. Wirklich ein Traum. Hier gibt es alles, was das Herz begehrt. Die Autorin M. Finsterbusch schafft es wahrhaft ihre Zuhörer und Leser ihrer Geschichten in eine andere Welt zu verzaubern. Durch viele Details, die Farbe, Geschmack und Gespür beschreiben, malt sie bezaubernde Bilder und erzeugt traumhafte Stimmungen benebelt mit Magie und Zauberei. Ihre Geschichte besitzt Nuancen von Alice im Wunderland, Das Schlaraffenland, Die Glücksbärchies, Die unendliche Geschichte, Das letzte Einhorn und anderen traumhaften Serien und Geschichten. Mit ihrer phantasievollen und jungen Art und ihrem facettenreichen Wortschatz bietet sie den Lesern, Zuschauern und Hörern ihrer Kinderbuchreihe um diese fantastischen Abenteuer und magischen Momente unter fliegenden Feen und Einhörnern, Insekten, Tieren und Wesen ein breites Spektrum an Platz für eigene Träumereien, Vorstellungen und Bildern die entstehen. Farbenprächtig, traumhaft und lebendig. Monika Finsterbuschs weitreichenden Ideen, die Gabe Bilder zu erschaffen und in eine Welt zu entführen, die man gerne selbst einmal erleben möchte, ist nur eines der großen Talente, die die Autorin als Autorin auszeichnen.

Die ambitionierte und vielleicht sogar exzentrische Sprecherin Sissi Perlinger ist nicht nur für den erzählerischen oder weiblichen Part Stimmgeberin, sie wird in diesem Hörbuch auch singen und für ansteckende Stimmung sorgen. Sie gibt den vielseitigen und unterschiedlich gesinnten Figuren und Charakteren Leben und man kann sich gut mit ihnen identifizieren. Sissi Perlinger hat mich mit ihrer unglaublich abwechslungsreichen Stimme als Hörerin gewonnen. Ihre ungelenke Gabe, all diese Ereignisse, Emotionen und das Reich der Eiswelt und des Zauberwaldes zum Leben und pulsieren zu erwecken hat mich sehr beeindruckt. Gern habe ich die facettenreiche, manchmal ganz sanfte und jedoch lebendige Stimme genossen, ohne mich genervt oder überladen zu fühlen. Sehr schön. Harmonisch, angenehm, jung, verbunden und einfühlend. Die nuancierte und überzeugende und von Herzblut zeugende Stimme von Sissi Perlinger verleiht der Handlung Leben, Impulsivität und Facette. Sie bietet in diesem Hörbuch, in dieser kapitelunterteilten Lesung, all dass, was die Autorin Monika Finsterbusch in ihren Büchern übermitteln und darbieten vermag, durch ihren ehrlichen und überzeugenden Erzählstil. Perlinger wirkt keinesfalls aufgesetzt oder gekünstelt. Einzigartigkeit und phantastischer Flair und Atmosphäre und sagenhafte Nähe zu den drei sympathischen Hauptcharakteren, den Freunden Lillifee, Cindy, Oskar und Clara. Die weiteren Interpreten der Geschichte und auch Liedsänger (besonders die Stimme des Prinzen Wladimir) hingegen haben uns weniger gefallen. Liebevolle Inszenierungen, musikalische Klänge und Töne, Gesang und Klang runden dieses Hörbuch richtig toll ab. Diese Lesung lebt wie ein buntes Hörspiel und einer Welt der Einhörner, Prinzen, Königinnen, Feen und fantastischen Wesen.
Die Autorin:
"Monika Finsterbusch gehört nicht zu den Autorinnen, die das Rampenlicht suchen. Sie bevorzugt eine gewisse Abgeschiedenheit, um sich ganz ihrer Schöpfung widmen zu können: der „Prinzessin Lillifee“. Anfang des neuen Jahrtausends beginnt die gelernte Modedesignerin damit, ihre Figur zeichnend zu entwickeln. Bald findet sie einen Verlag – und Lillifee erobert im Sturm die Herzen der Kinder. Die Autorin wird 1954 im Osten Berlins geboren. Sie ist drei Jahre alt, als ihre Eltern sie mit „rüber“ nehmen, in den Westen der Stadt, später dann ins Rheinland. Heute lebt sie zurückgezogen im Ausland. Die große Bühne überlasst sie lieber Lillifee, die diese regelmäßig und mit großem Erfolg betritt: in Form von Büchern oder Hörbüchern, als Puppe oder Tasche – oder als Star in ihrem eigenen Kinofilm."


Die Stimme / die Sprecherin:
"Sissi Perlinger ist nicht nur im Kabarett, im Film-Business, als Moderatorin oder Entertainerin unterwegs, sondern auch erfolgreiche Musikerin. In zahlreichen eigenen Projekten zeigt sich die begeisterte Gitarristin, Schlagzeugerin und Sängerin vielseitig begabt und realisiert von Pop- bis Heavy-Metal, von leise bis laut und von traurig bis schreiend komische Tracks."

Fazit:
Eine glanzvolle 5 Sterne Lesung, gekonnt und ansprechend umgesetzt. Ein Traum von einem Hörbuch. Nicht nur für junge Mädchen, sondern auch für Mütter, Schwestern, Tanten oder Omis eine tolle Bereicherung im Alltag, sogar Jungs dürfen sich angesprochen fühlen. Eine angenehme Auszeit, durch Geschichte, Gesang und vielen Akzenten. So bunt, so fantastisch, so facettenreich, so schillernd und brillant. Ja, ich empfehle dieses Hörbuch uneingeschränkt weiter!