• Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof (Bild 1)
  • Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof (Bild 2)
  • Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof (Bild 3)
  • Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof (Bild 4)
  • Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof (Bild 5)
  • Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof (Bild 6)
  • Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof (Bild 7)

Pippa (Bd. 1) - Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof

Mein (halbes) Leben ist ein Ponyhof


  • Bestellnummer: 62502
  • ISBN: 978-3-649-62502-5
  • Verlag: Coppenrath Kinder
  • Übersetzer: Kluitmann, Andrea
  • ab 10 Jahre
  • Seiten: 192
  • Format: 15,5 x 21 cm
  • Hardcover
  • Einband: mit offenem Papier und Folie

12,99 €

12.9900 EUR

pro Stück
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Pippa lebt in zwei verschiedenen Welten: In der Woche wohnt sie bei ihrer Mutter auf einem heruntergekommenen Bauernhof auf dem Land, die Wochenenden verbringt sie bei ihrem Vater in einem schicken Apartment in der Großstadt. In beiden Welten hat sie andere Klamotten, andere Hobbys und sogar eine andere beste Freundin. Gar nicht so leicht, alles auseinanderzuhalten! Ihr Gefühlswirrwarr versucht Pippa, in ihrem „Journal" zu ordnen: Ist sie trotz ihrer „gespaltenen Persönlichkeit" immer dieselbe Pippa? Ist sie ein Naturkind oder ein Computer-Nerd? Und darf man eigentlich jemanden küssen, obwohl man nicht (richtig) verliebt in ihn ist? Als ihr Vater möchte, dass sie ganz zu ihm zieht, ist Pippas „Doppelleben" wirklich kein Ponyhof mehr; aber sie erkennt, dass ihr Chaos auf dem Mist ihrer Eltern gewachsen ist ... Kreativ gestaltetes Kinderbuch, knallvoll mit Kritzeleien, Nachdenkereien, Rezepten und vielem mehr.


Es liegen noch keine Meinungen zu diesem Artikel vor.

Pippa lebt in zwei verschiedenen Welten: In der Woche wohnt sie bei ihrer Mutter auf einem heruntergekommenen Bauernhof auf dem Land, die Wochenenden verbringt sie bei ihrem Vater in einem schicken Apartment in der Großstadt. In beiden Welten hat sie andere Klamotten, andere Hobbys und sogar eine andere beste Freundin. Gar nicht so leicht, alles auseinanderzuhalten! Ihr Gefühlswirrwarr versucht Pippa, in ihrem „Journal" zu ordnen: Ist sie trotz ihrer „gespaltenen Persönlichkeit" immer dieselbe Pippa? Ist sie ein Naturkind oder ein Computer-Nerd? Und darf man eigentlich jemanden küssen, obwohl man nicht (richtig) verliebt in ihn ist? Als ihr Vater möchte, dass sie ganz zu ihm zieht, ist Pippas „Doppelleben" wirklich kein Ponyhof mehr; aber sie erkennt, dass ihr Chaos auf dem Mist ihrer Eltern gewachsen ist ... Kreativ gestaltetes Kinderbuch, knallvoll mit Kritzeleien, Nachdenkereien, Rezepten und vielem mehr.


Es liegen noch keine Meinungen zu diesem Artikel vor.