https://www.spiegelburg-shop.de//mahout_cms/project/contents/managed/generated/72749.e2305373976b0e8e5102308152a12a7d.1591625903.jpg
  • Auf Wiedersehen, kleiner Vogel! (Abschiednehmen und Tod) (Bild 1)
  • Auf Wiedersehen, kleiner Vogel! (Abschiednehmen und Tod) (Bild 2)
  • Auf Wiedersehen, kleiner Vogel! (Abschiednehmen und Tod) (Bild 3)
  • Auf Wiedersehen, kleiner Vogel! (Abschiednehmen und Tod) (Bild 4)

Auf Wiedersehen, kleiner Vogel! (Abschiednehmen und Tod)

63163

Ole, Paul und Lotta spielen im Garten, als sie hinter einem Blätterberg plötzlich einen Vogel entdecken. Ganz still liegt er da – auf dem Rücken, die Augen geschlossen, die Federn zerzaust.„Der lebt nicht mehr!", weiß Lotta, denn damit kennt sie sich aus. „Meine Oma war schließlich auch schon mal tot."Aber wie ist das eigentlich mit dem Tod: Ist es nicht furchtbar langweilig, wenn man gar nichts mehr tun kann? Was passiert bei einer Beerdigung? Kommen alle Verstorbenen in den Himmel? Und was sollen sie nun mit dem kleinen Vogel machen …?Wenn es um das Thema Sterben und Tod geht, beschäftigen sich Kinder mit vielen Fragen. Diese wunderbar leichte Geschichte für Kinder ab 5 Jahren eignet sich bestens als Einstieg in ein erstes, offenes Gespräch innerhalb der Familie. Cover mit Leinenrücken und Spotlack.

9783649631637

Eine Geschichte über das Abschiednehmen und den Tod


  • Bestellnummer: 63163
  • ISBN: 978-3-649-63163-7
  • Coppenrath Kinder
  • ab 5 Jahre
  • Seiten: 32
  • Format: 22 x 25 cm
  • Hardcover mit Leinenrücken
  • Einband: mit Folienprägung und Spotlack

15,00 €

15.00 EUR

pro Stück
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

InStock

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Ole, Paul und Lotta spielen im Garten, als sie hinter einem Blätterberg plötzlich einen Vogel entdecken. Ganz still liegt er da – auf dem Rücken, die Augen geschlossen, die Federn zerzaust.„Der lebt nicht mehr!", weiß Lotta, denn damit kennt sie sich aus. „Meine Oma war schließlich auch schon mal tot."Aber wie ist das eigentlich mit dem Tod: Ist es nicht furchtbar langweilig, wenn man gar nichts mehr tun kann? Was passiert bei einer Beerdigung? Kommen alle Verstorbenen in den Himmel? Und was sollen sie nun mit dem kleinen Vogel machen …?Wenn es um das Thema Sterben und Tod geht, beschäftigen sich Kinder mit vielen Fragen. Diese wunderbar leichte Geschichte für Kinder ab 5 Jahren eignet sich bestens als Einstieg in ein erstes, offenes Gespräch innerhalb der Familie. Cover mit Leinenrücken und Spotlack.


Es liegen noch keine Meinungen zu diesem Artikel vor.

Ole, Paul und Lotta spielen im Garten, als sie hinter einem Blätterberg plötzlich einen Vogel entdecken. Ganz still liegt er da – auf dem Rücken, die Augen geschlossen, die Federn zerzaust.„Der lebt nicht mehr!", weiß Lotta, denn damit kennt sie sich aus. „Meine Oma war schließlich auch schon mal tot."Aber wie ist das eigentlich mit dem Tod: Ist es nicht furchtbar langweilig, wenn man gar nichts mehr tun kann? Was passiert bei einer Beerdigung? Kommen alle Verstorbenen in den Himmel? Und was sollen sie nun mit dem kleinen Vogel machen …?Wenn es um das Thema Sterben und Tod geht, beschäftigen sich Kinder mit vielen Fragen. Diese wunderbar leichte Geschichte für Kinder ab 5 Jahren eignet sich bestens als Einstieg in ein erstes, offenes Gespräch innerhalb der Familie. Cover mit Leinenrücken und Spotlack.


Es liegen noch keine Meinungen zu diesem Artikel vor.