• Mit Felix durch die Schweiz (Bild 1)
  • Mit Felix durch die Schweiz (Bild 2)
  • Mit Felix durch die Schweiz (Bild 3)

Mit Felix durch die Schweiz

Spannende Briefe vom reiselustigen Kuschelhasen


  • Bestellnummer: 66687
  • ISBN: 978-3-649-66687-5
  • Coppenrath Kinder
  • Aus der Reihe: Felix-B├╝cher (Bilderb├╝cher mit Briefen)
  • ab 5 Jahre
  • Seiten: 40
  • Format: 21,5 x 21,5 cm
  • Hardcover
  • Ausstattung: mit 4 echten Briefen, Klappen und Rezept

18,00 €

18.0000 EUR

pro St├╝ck
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Sophie will diesmal auf Nummer sicher gehen: Damit ihr Kuschelhase Felix nicht wieder verlorengeht, steckt sie ihn auf der Reise in die Schweiz in ihren Rucksack ÔÇô doch der wird, kaum dass sie angekommen sind, mit dem eines Bergsteigers vertauscht! Pl├Âtzlich findet sich Felix am Matterhorn wieder. Und das ist nur die erste seiner abenteuerlichen Stationen in der Schweiz. Was der kleine Hase zwischen Matterhorn und Basel, Bergfest und Alpstobede, Genfersee und Rheinfall erlebt, das erz├Ąhlt diese Geschichte mit vier echten Briefen und ├╝berraschenden Extras.


31.03.2019

"Mit Felix durch die Schweiz" ist der neunte Teil der Kinderbuchreihe rund um den reiselustigen Kuschelhasen. Der erste Teil erschien bereits vor 25 Jahren, sodass ich ihn schon aus meiner Kindheit kenne. Die B├╝cher bereicherten meine Kindheit so sehr, dass sie immer noch einen festen Platz in meinem Regal haben. Auch mein Sohn kennt und liebt sie bereits. "Mit Felix durch die Schweiz" haben wir nun gemeinsam kennengelernt.

Diesmal geht Felix im Schweiz Urlaub verloren und so reisen Sophie und Felix getrennt voneinander durch das Land. Zumindest zu Felix Reisestil kann man sagen "kreuz und quer". Dadurch werden viele Orte und Regionen der Schweiz besucht. Nat├╝rlich k├Ânnen die Briefe dabei schlecht mit der Post geliefert werden. Annette Langen hatte eine tolle alternative Zustellungsidee, die ich hier aber nicht spoilern m├Âchte.

Durch die L├Ąnge der Texte w├╝rde ich das Buch vor allem f├╝r Vorschul- und Grundschulkinder empfehlen. F├╝r kleinere Kinder ist das Buch auch geeignet, wenn sie gut zuh├Âren k├Ânnen. F├╝r die ├Ąltere stt es sowohl vor- als auch zum selbst lesen gut m├Âglich.

F├╝r mich, die in nur die ersten vier Felix B├╝cher kenne, war es auch neu, dass viele Teile der Geschichte aus Felix Sicht erz├Ąhlt wurden. Ich wei├č nicht, ob das vielleicht aus anderen B├╝chern schon bekannt ist. Meinem Sohn gef├Ąllt das sehr gut. Mir war manchmal der Wechsel zwischen Sophie und Felix zu hart.

Eine weitere sch├Âne Idee ist, dass Felix auch einmal eine Postkarte schickt. Damit auch das Ende eine ├ťberraschung bleibt, hat Annette Langen ebenfalls einen guten neuen Einfall gehabt.

Insgesamt ist es ein spannendes Felix Buch mit vielen richtig guten Neuerungen Wer Felix in seiner Kindheit mochte, wird auch dieses Buch ins Herz schlie├čen und dazu wird Felix ein paar neue Fans gewinnen. Ein Felix Buch ist immer wieder eine Empfehlung wert!

Sophie will diesmal auf Nummer sicher gehen: Damit ihr Kuschelhase Felix nicht wieder verlorengeht, steckt sie ihn auf der Reise in die Schweiz in ihren Rucksack ÔÇô doch der wird, kaum dass sie angekommen sind, mit dem eines Bergsteigers vertauscht! Pl├Âtzlich findet sich Felix am Matterhorn wieder. Und das ist nur die erste seiner abenteuerlichen Stationen in der Schweiz. Was der kleine Hase zwischen Matterhorn und Basel, Bergfest und Alpstobede, Genfersee und Rheinfall erlebt, das erz├Ąhlt diese Geschichte mit vier echten Briefen und ├╝berraschenden Extras.


31.03.2019

"Mit Felix durch die Schweiz" ist der neunte Teil der Kinderbuchreihe rund um den reiselustigen Kuschelhasen. Der erste Teil erschien bereits vor 25 Jahren, sodass ich ihn schon aus meiner Kindheit kenne. Die B├╝cher bereicherten meine Kindheit so sehr, dass sie immer noch einen festen Platz in meinem Regal haben. Auch mein Sohn kennt und liebt sie bereits. "Mit Felix durch die Schweiz" haben wir nun gemeinsam kennengelernt.

Diesmal geht Felix im Schweiz Urlaub verloren und so reisen Sophie und Felix getrennt voneinander durch das Land. Zumindest zu Felix Reisestil kann man sagen "kreuz und quer". Dadurch werden viele Orte und Regionen der Schweiz besucht. Nat├╝rlich k├Ânnen die Briefe dabei schlecht mit der Post geliefert werden. Annette Langen hatte eine tolle alternative Zustellungsidee, die ich hier aber nicht spoilern m├Âchte.

Durch die L├Ąnge der Texte w├╝rde ich das Buch vor allem f├╝r Vorschul- und Grundschulkinder empfehlen. F├╝r kleinere Kinder ist das Buch auch geeignet, wenn sie gut zuh├Âren k├Ânnen. F├╝r die ├Ąltere stt es sowohl vor- als auch zum selbst lesen gut m├Âglich.

F├╝r mich, die in nur die ersten vier Felix B├╝cher kenne, war es auch neu, dass viele Teile der Geschichte aus Felix Sicht erz├Ąhlt wurden. Ich wei├č nicht, ob das vielleicht aus anderen B├╝chern schon bekannt ist. Meinem Sohn gef├Ąllt das sehr gut. Mir war manchmal der Wechsel zwischen Sophie und Felix zu hart.

Eine weitere sch├Âne Idee ist, dass Felix auch einmal eine Postkarte schickt. Damit auch das Ende eine ├ťberraschung bleibt, hat Annette Langen ebenfalls einen guten neuen Einfall gehabt.

Insgesamt ist es ein spannendes Felix Buch mit vielen richtig guten Neuerungen Wer Felix in seiner Kindheit mochte, wird auch dieses Buch ins Herz schlie├čen und dazu wird Felix ein paar neue Fans gewinnen. Ein Felix Buch ist immer wieder eine Empfehlung wert!