https://www.spiegelburg-shop.de//mahout_cms/project/contents/managed/generated/47429.e2305373976b0e8e5102308152a12a7d.1554466278.jpg
  • Mini-Künstler: Mein erstes Bastelbuch mit Schere (Bild 1)
  • Mini-Künstler: Mein erstes Bastelbuch mit Schere (Bild 2)
  • Mini-Künstler: Mein erstes Bastelbuch mit Schere (Bild 3)
  • Mini-Künstler: Mein erstes Bastelbuch mit Schere (Bild 4)
  • Mini-Künstler: Mein erstes Bastelbuch mit Schere (Bild 5)

Mini-Künstler: Mein erstes Bastelbuch mit Schere

67013 Kreativ mit den kleinsten Mini-Künstlern - so geht's: 1. Bild aussuchen, Blatt herauslösen, Motivstreifen abtrennen. 2. Motive ausschneiden und ins Bild kleben. 3. Bild ausmalen und den Namen auf die Rückseite schreiben. Mit kindersicherer Schere aus Kunststoff - schneidet nur Papier, keine Haare, keine Haut, keine Textilien. Bastelbuch für die Kleinsten. 9783649670131

Schneiden, kleben, malen


  • Bestellnummer: 67013
  • ISBN: 978-3-649-67013-1
  • Coppenrath Kinder
  • Mini-Künstler
  • Aus der Reihe: Mini-Künstler
  • ab 3 Jahre
  • Seiten: 32
  • Format: 28 x 21 cm
  • Broschur
  • Ausstattung: mit perforierten Seiten; auf Trägerpappe (28 x 27 cm) mit Papierschere

9,00 €

9.00 EUR

pro Stück
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

InStock

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Kreativ mit den kleinsten Mini-Künstlern - so geht's: 1. Bild aussuchen, Blatt herauslösen, Motivstreifen abtrennen. 2. Motive ausschneiden und ins Bild kleben. 3. Bild ausmalen und den Namen auf die Rückseite schreiben. Mit kindersicherer Schere aus Kunststoff - schneidet nur Papier, keine Haare, keine Haut, keine Textilien. Bastelbuch für die Kleinsten.


Marie 06.10.2018

Schöne Idee, dass man hier ausmalen mit ausschneiden und aufkleben kombinieren kann. Süße Motive


Petra Reckinger 16.11.2017

Ich habe das Set letztens meiner Nichte zum Geburtstag geschenkt und sie war hellauf begeistert! Die Illustrationen sehen sehr freundlich und liebevoll aus und sind genau das Richtige für eine 4-Jährige. Die Schere ist dadurch, dass sie nur Papier schneiden kann auch absolut ungefährlich; ich kann dieses Bastelbuch nur wärmstens empfehlen.


Jette Jansen 20.09.2017

Ein tolles Bastelset für Kinder, die sich fürs Basteln und Schneiden interessieren. Dass die Schere später nicht wieder befestigt werden kann, hat uns gar nicht gestört - sie wird im Stifteköcher aufbewahrt. Wir fanden super, dass die Motive leicht auszuschneiden sind und schnell ein tolles, fertiges Bild entsteht - das hat unsere Tochter beim Basteln sehr motiviert! Haben das Set auch schon zweimal als Geburtstagsgeschenk verschenkt und es kam sehr gut an. Mit viel Liebe gemacht und gut durchdacht!


Floh 16.11.2016

Im Kindergartenalter erwachen die Interessen zum Basteln, gestalten, Schöpfen, Erschaffen, Experimentieren, Erstellen, Probieren und Lernen. Geduld, Konzentration und Feingefühl sind beim Basteln gefragt und wollen gelernt werden. Die Reihe „Mini Künstler“ bietet die idealen Bücher und Anreize dafür. Für unterschiedliche Altersstufen und Fertigkeiten. Bei uns ist „Mein erstes Bastelbuch mit Schere“ eingezogen und hat großen Anklang gefunden und zu ersten grandiosen Erfolgserlebnissen geführt! Basteln zu Hause kann so einfach und harmonisch sein. Ich empfehle es gern weiter, sich bei den Mini-Künstlern umzusehen und die Vielfalt zu entdecken. Allerlei Schönes und Einfaches zum Basteln und Gestalten für zwischendurch oder für tolle Spielideen und Geschenke aller Art. Einfache und übliche Materialien, wenig Aufwand und Talent, aber größter Erfolg! Ein Bastelbuch schon für die Allerkleinsten für die gesamten Kindergartenjahre. Für Jungen und Mädchen, für Oma und Opa und für die ganze Familie!
Erschienen im Coppenrath Verlag (https://www.coppenrath.de/)

Inhalt / Beschreibung zum Buch:
"Kreativ mit den kleinsten Mini-Künstlern - so geht's: 1. Bild aussuchen, Blatt herauslösen, Motivstreifen abtrennen. 2. Motive ausschneiden und ins Bild kleben. 3. Bild ausmalen und den Namen auf die Rückseite schreiben. Mit kindersicherer Schere aus Kunststoff - schneidet nur Papier, keine Haare, keine Haut, keine Textilien. Bastelbuch für die Kleinsten."

Zur Verlags-Programmreihe „Mini-Künstler“:
„Kreativ mit den Kleinsten! Malen, Schnipseln, Fingerstempeln - mit unserer neuen Reihe "Mini-Künstler" für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren können die Kleinen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wir bieten Ihnen vom Ausmalspaß über Bastelbücher bis hin zu praktischen Komplettpaketen zum Sofort-Loslegen eine Vielzahl an Ideen für kleine Künstler.“

Meinung:
Im Alter ab etwa drei Jahren, oder auch schon etwas eher, zumindest sobald die Kleinen in den Kindergarten gehen, wird das Interesse zum Gestalten, Malen, Basteln, Schneiden, Kneten, Prickeln, Falten, Kleben, Entdecken, Erfinden, Kratzen, Knicken und Legen geweckt. Der Entdecker- und Schöpferinstinkt ist geweckt. Dieses Interesse sollte aufgegriffen und unterstützt werden. Jetzt in diesem neugierigen Alter der Kleinen werden die Grundsteine für Motorik, Feinmotorik, Konzentration, Geduld, Vorsicht, Umsicht, Vorstellungsvermögen und Zusammenarbeit gelegt. Da möchte ich mich nicht nur auf die gute Arbeit im Kindergarten verlassen, sondern diese sehr nahen und verbindenden Momente mit meinen Kindern auch selbst erleben und entdecken, so wie ich es einst mit meiner Mutter und meinen Geschwistern bei schönen Bastelnachmittagen erlebt habe.

Meine Älteste besucht seit knapp 2 Monaten den Kindergarten. Mit ihren drei Jahren wachsen auch ihre Interessen. Da mein eigener Bastelkorb eher Materialien, Utensilien und Werkzeuge für Erwachsene beinhaltet, habe ich mich auf die Suche nach altersgerechten Bastelanleitungen, Ideen und Umsetzungen gemacht. Fündig geworden bin ich bei der Pragrammreihe „Mini-Künstler“ aus dem Hause Coppenrath Verlag. Die unzähligen Bastelbücher, samt Werkzeug und Material nach Altersstufen kategorisiert haben mich direkt angesprochen. Mit „Mein erstes Bastelbuch mit Schere – Schneiden, kleben, malen“ von der Kinderbuchillustratorin Sabine Legien gelingt der Einstieg in die Welt des Papiers, der Bilder und Basteleien spielerisch und selbstständig. Dem Buch liegt eine Papierschere bei, die erstaunlicher Weise ganz aus Plastik gefertigt ist und keine üblichen scharfen Scheren und Klingen besitzt. Trotzdem schneidet sie Papier einwandfrei und sauber. Zwar muss man die Schere in einem bestimmten Winkel halten, damit nichts einreißt oder fransig wird, aber dieser Aspekt ist einer, der die Geduld und Sorgfalt der kleinen Künstler schult und trainiert. Meine Tochter ist sehr stolz, endlich die Schere ganz allein führen zu dürfen, angstfrei und sorglos. Dieses Bastelbuch bietet unterschiedliche Bastelvorlagen von tierisch bis mobil, von Fahrzeugen über Freizeitbeschäftigungen, Witterungen, Momentaufnahmen und Impressionen. Die einzelnen Seiten können, und das lobe ich sehr, aus dem Buch herausgetrennt und beschriftet und verschenkt werden. Erste Kunstwerke als bleibende Erinnerung. Jedes quadratische Bild kann zudem mit Stiften ausgemalt und beliebig farbig gestaltet werden. Am rechten Rand befindet sich ein Papierstreifen, der ebenfalls abgetrennt werden kann, um daraus einzelne Elemente auszuschneiden um diese auf den vorgegebenen Feldern im Buch aufzukleben. Ganz allein und selbstständig. Kinder ab 3 Jahren verstehen das Prinzip sehr schnell und erzielen schnelle Erfolgserlebnisse, was die Freude am weiteren Basteln anfacht. Toll. Hier ist stimmig auf das Ausmaß geachtet worden. Nichts ist überladen oder könnte die jungen Künstler überfordern. Einfache Formen und Geometrien. Hier und da muss eine erwachsene Hand aushelfen. Ein gemeinschaftliches Buch für viel kreative Freude und eine gemeinsame Zeit am Basteltisch. Früh übt sich! Wir werden sicherlich noch weitere Titel der „Mini Künstler“ probieren und nach und nach vielleicht sogar zum großen Künstler heranwachsen? Wer weiß?

Pluspunkt sind auch die Bilder des fertigen Werkes, welche nicht perfekt und akkurat aussehen, sondern eben wie von Kinderhand. Das verhindert Frust und fördert die Lust am Basteln mit der Aussicht auf Erfolg! Hier gibt es Ideen rund um den kindlichen Horizont. Altersgerecht und angepasst.

Einfach mal anders basteln nach Lust und Laune und für Zwischendurch! Sehr schön, da kann man viele kleine Alltagszeitfenster für Kreatives nutzen, da wenig Dreck oder Arbeit und Aufwand anfällt. Die Mini Künstler-Reihe aus dem Verlag wächst mit und es werden unterschiedliche Titel und Materialien für unterschiedliche Altersstufen und Fertigkeiten und Interessen geboten. Schnipseln, Knüddeln, Wasserfarben, Stifte, Fingerfarben. Klebebilder, Stempel….Ideen für sich oder zum Verschenken.
Trotz, dass das Buch für die Kleinen ist, muss immer ein Erwachsener dabei bleiben und bei bestimmten Tätigkeiten bitte helfen!!! Gerade das Hantieren mit Klebstoff sollte bei den Kleinen nicht ohne Aufsicht erfolgen. Und da Basteln eine gesellige Angelegenheit ist, ist es gemeinsam umso schöner! Grins*

Kritikpunkt / Mängel:
Hat man die Schere einmal vom Buch getrennt, muss man sie gesondert aufbewahren, da das eigentliche Buch keinen Halter oder keine Befestigung für die Schere beim Buch vorgesehen hat. Zudem ist in unserem Exemplar das erste Bild leider am Vorsatzpapier verklebt und lässt sich nur mit Schäden lösen, so ist die erste Seite ruiniert und mit Kleberesten und abgelöstem Papier verunstaltet. Hier wurde in der Produktion nicht sauber gebunden oder geklebt. Schade. Dadurch lässt sich das Buch, besonders die erste Seite, nur sehr schwer aufschlagen.

Die Illustratorin:
"Sabine Legien wurde 1972 in Sindelfingen geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Grafik-Designerin in Stuttgart, arbeitete sie viele Jahre lang für verschiedene Webagenturen in München und Berlin. Seit 2004 ist sie selbständige Web-Designerin und illustriert mit viel Humor Kinderbücher. Heute lebt sie mit ihrer Familie in München."

Fazit:
Für mich und für meine eifrigen Nachwuchsbastler im Hause das ideale Einsteigerbuch mit 100%igem Erfolgserlebnis für die Kleinen und für die Mami oder Papi! Die ganze Programmreihe „Mini Künstler“ wächst mit und bietet unterschiedliche Ansprüche. Wir haben den Einstieg mit unserem ersten bastelbuch zum Schneiden, Kleben und Malen mit eigener Schere gemeistert und sind sehr überzeugt vom Buch und linsen schon nach weiteren Büchern. Ideen für Groß und Klein und allesamt einfach, günstig und ohne enormen Aufwand. Ein Buch für jeden Tag des Jahres! Absolute 4 Sterne Empfehlung für „Mein erstes Bastelbuch mit Schere – Schneiden, kleben, malen“!!!

Kreativ mit den kleinsten Mini-Künstlern - so geht's: 1. Bild aussuchen, Blatt herauslösen, Motivstreifen abtrennen. 2. Motive ausschneiden und ins Bild kleben. 3. Bild ausmalen und den Namen auf die Rückseite schreiben. Mit kindersicherer Schere aus Kunststoff - schneidet nur Papier, keine Haare, keine Haut, keine Textilien. Bastelbuch für die Kleinsten.


06.10.2018

Schöne Idee, dass man hier ausmalen mit ausschneiden und aufkleben kombinieren kann. Süße Motive


16.11.2017

Ich habe das Set letztens meiner Nichte zum Geburtstag geschenkt und sie war hellauf begeistert! Die Illustrationen sehen sehr freundlich und liebevoll aus und sind genau das Richtige für eine 4-Jährige. Die Schere ist dadurch, dass sie nur Papier schneiden kann auch absolut ungefährlich; ich kann dieses Bastelbuch nur wärmstens empfehlen.


20.09.2017

Ein tolles Bastelset für Kinder, die sich fürs Basteln und Schneiden interessieren. Dass die Schere später nicht wieder befestigt werden kann, hat uns gar nicht gestört - sie wird im Stifteköcher aufbewahrt. Wir fanden super, dass die Motive leicht auszuschneiden sind und schnell ein tolles, fertiges Bild entsteht - das hat unsere Tochter beim Basteln sehr motiviert! Haben das Set auch schon zweimal als Geburtstagsgeschenk verschenkt und es kam sehr gut an. Mit viel Liebe gemacht und gut durchdacht!


16.11.2016

Im Kindergartenalter erwachen die Interessen zum Basteln, gestalten, Schöpfen, Erschaffen, Experimentieren, Erstellen, Probieren und Lernen. Geduld, Konzentration und Feingefühl sind beim Basteln gefragt und wollen gelernt werden. Die Reihe „Mini Künstler“ bietet die idealen Bücher und Anreize dafür. Für unterschiedliche Altersstufen und Fertigkeiten. Bei uns ist „Mein erstes Bastelbuch mit Schere“ eingezogen und hat großen Anklang gefunden und zu ersten grandiosen Erfolgserlebnissen geführt! Basteln zu Hause kann so einfach und harmonisch sein. Ich empfehle es gern weiter, sich bei den Mini-Künstlern umzusehen und die Vielfalt zu entdecken. Allerlei Schönes und Einfaches zum Basteln und Gestalten für zwischendurch oder für tolle Spielideen und Geschenke aller Art. Einfache und übliche Materialien, wenig Aufwand und Talent, aber größter Erfolg! Ein Bastelbuch schon für die Allerkleinsten für die gesamten Kindergartenjahre. Für Jungen und Mädchen, für Oma und Opa und für die ganze Familie!
Erschienen im Coppenrath Verlag (https://www.coppenrath.de/)

Inhalt / Beschreibung zum Buch:
"Kreativ mit den kleinsten Mini-Künstlern - so geht's: 1. Bild aussuchen, Blatt herauslösen, Motivstreifen abtrennen. 2. Motive ausschneiden und ins Bild kleben. 3. Bild ausmalen und den Namen auf die Rückseite schreiben. Mit kindersicherer Schere aus Kunststoff - schneidet nur Papier, keine Haare, keine Haut, keine Textilien. Bastelbuch für die Kleinsten."

Zur Verlags-Programmreihe „Mini-Künstler“:
„Kreativ mit den Kleinsten! Malen, Schnipseln, Fingerstempeln - mit unserer neuen Reihe "Mini-Künstler" für Kinder zwischen 2 und 5 Jahren können die Kleinen ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Wir bieten Ihnen vom Ausmalspaß über Bastelbücher bis hin zu praktischen Komplettpaketen zum Sofort-Loslegen eine Vielzahl an Ideen für kleine Künstler.“

Meinung:
Im Alter ab etwa drei Jahren, oder auch schon etwas eher, zumindest sobald die Kleinen in den Kindergarten gehen, wird das Interesse zum Gestalten, Malen, Basteln, Schneiden, Kneten, Prickeln, Falten, Kleben, Entdecken, Erfinden, Kratzen, Knicken und Legen geweckt. Der Entdecker- und Schöpferinstinkt ist geweckt. Dieses Interesse sollte aufgegriffen und unterstützt werden. Jetzt in diesem neugierigen Alter der Kleinen werden die Grundsteine für Motorik, Feinmotorik, Konzentration, Geduld, Vorsicht, Umsicht, Vorstellungsvermögen und Zusammenarbeit gelegt. Da möchte ich mich nicht nur auf die gute Arbeit im Kindergarten verlassen, sondern diese sehr nahen und verbindenden Momente mit meinen Kindern auch selbst erleben und entdecken, so wie ich es einst mit meiner Mutter und meinen Geschwistern bei schönen Bastelnachmittagen erlebt habe.

Meine Älteste besucht seit knapp 2 Monaten den Kindergarten. Mit ihren drei Jahren wachsen auch ihre Interessen. Da mein eigener Bastelkorb eher Materialien, Utensilien und Werkzeuge für Erwachsene beinhaltet, habe ich mich auf die Suche nach altersgerechten Bastelanleitungen, Ideen und Umsetzungen gemacht. Fündig geworden bin ich bei der Pragrammreihe „Mini-Künstler“ aus dem Hause Coppenrath Verlag. Die unzähligen Bastelbücher, samt Werkzeug und Material nach Altersstufen kategorisiert haben mich direkt angesprochen. Mit „Mein erstes Bastelbuch mit Schere – Schneiden, kleben, malen“ von der Kinderbuchillustratorin Sabine Legien gelingt der Einstieg in die Welt des Papiers, der Bilder und Basteleien spielerisch und selbstständig. Dem Buch liegt eine Papierschere bei, die erstaunlicher Weise ganz aus Plastik gefertigt ist und keine üblichen scharfen Scheren und Klingen besitzt. Trotzdem schneidet sie Papier einwandfrei und sauber. Zwar muss man die Schere in einem bestimmten Winkel halten, damit nichts einreißt oder fransig wird, aber dieser Aspekt ist einer, der die Geduld und Sorgfalt der kleinen Künstler schult und trainiert. Meine Tochter ist sehr stolz, endlich die Schere ganz allein führen zu dürfen, angstfrei und sorglos. Dieses Bastelbuch bietet unterschiedliche Bastelvorlagen von tierisch bis mobil, von Fahrzeugen über Freizeitbeschäftigungen, Witterungen, Momentaufnahmen und Impressionen. Die einzelnen Seiten können, und das lobe ich sehr, aus dem Buch herausgetrennt und beschriftet und verschenkt werden. Erste Kunstwerke als bleibende Erinnerung. Jedes quadratische Bild kann zudem mit Stiften ausgemalt und beliebig farbig gestaltet werden. Am rechten Rand befindet sich ein Papierstreifen, der ebenfalls abgetrennt werden kann, um daraus einzelne Elemente auszuschneiden um diese auf den vorgegebenen Feldern im Buch aufzukleben. Ganz allein und selbstständig. Kinder ab 3 Jahren verstehen das Prinzip sehr schnell und erzielen schnelle Erfolgserlebnisse, was die Freude am weiteren Basteln anfacht. Toll. Hier ist stimmig auf das Ausmaß geachtet worden. Nichts ist überladen oder könnte die jungen Künstler überfordern. Einfache Formen und Geometrien. Hier und da muss eine erwachsene Hand aushelfen. Ein gemeinschaftliches Buch für viel kreative Freude und eine gemeinsame Zeit am Basteltisch. Früh übt sich! Wir werden sicherlich noch weitere Titel der „Mini Künstler“ probieren und nach und nach vielleicht sogar zum großen Künstler heranwachsen? Wer weiß?

Pluspunkt sind auch die Bilder des fertigen Werkes, welche nicht perfekt und akkurat aussehen, sondern eben wie von Kinderhand. Das verhindert Frust und fördert die Lust am Basteln mit der Aussicht auf Erfolg! Hier gibt es Ideen rund um den kindlichen Horizont. Altersgerecht und angepasst.

Einfach mal anders basteln nach Lust und Laune und für Zwischendurch! Sehr schön, da kann man viele kleine Alltagszeitfenster für Kreatives nutzen, da wenig Dreck oder Arbeit und Aufwand anfällt. Die Mini Künstler-Reihe aus dem Verlag wächst mit und es werden unterschiedliche Titel und Materialien für unterschiedliche Altersstufen und Fertigkeiten und Interessen geboten. Schnipseln, Knüddeln, Wasserfarben, Stifte, Fingerfarben. Klebebilder, Stempel….Ideen für sich oder zum Verschenken.
Trotz, dass das Buch für die Kleinen ist, muss immer ein Erwachsener dabei bleiben und bei bestimmten Tätigkeiten bitte helfen!!! Gerade das Hantieren mit Klebstoff sollte bei den Kleinen nicht ohne Aufsicht erfolgen. Und da Basteln eine gesellige Angelegenheit ist, ist es gemeinsam umso schöner! Grins*

Kritikpunkt / Mängel:
Hat man die Schere einmal vom Buch getrennt, muss man sie gesondert aufbewahren, da das eigentliche Buch keinen Halter oder keine Befestigung für die Schere beim Buch vorgesehen hat. Zudem ist in unserem Exemplar das erste Bild leider am Vorsatzpapier verklebt und lässt sich nur mit Schäden lösen, so ist die erste Seite ruiniert und mit Kleberesten und abgelöstem Papier verunstaltet. Hier wurde in der Produktion nicht sauber gebunden oder geklebt. Schade. Dadurch lässt sich das Buch, besonders die erste Seite, nur sehr schwer aufschlagen.

Die Illustratorin:
"Sabine Legien wurde 1972 in Sindelfingen geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Grafik-Designerin in Stuttgart, arbeitete sie viele Jahre lang für verschiedene Webagenturen in München und Berlin. Seit 2004 ist sie selbständige Web-Designerin und illustriert mit viel Humor Kinderbücher. Heute lebt sie mit ihrer Familie in München."

Fazit:
Für mich und für meine eifrigen Nachwuchsbastler im Hause das ideale Einsteigerbuch mit 100%igem Erfolgserlebnis für die Kleinen und für die Mami oder Papi! Die ganze Programmreihe „Mini Künstler“ wächst mit und bietet unterschiedliche Ansprüche. Wir haben den Einstieg mit unserem ersten bastelbuch zum Schneiden, Kleben und Malen mit eigener Schere gemeistert und sind sehr überzeugt vom Buch und linsen schon nach weiteren Büchern. Ideen für Groß und Klein und allesamt einfach, günstig und ohne enormen Aufwand. Ein Buch für jeden Tag des Jahres! Absolute 4 Sterne Empfehlung für „Mein erstes Bastelbuch mit Schere – Schneiden, kleben, malen“!!!

https://www.spiegelburg-shop.de/mahout_cms/project/themes/default/images/spiegelburg-shop-logo.png Coppenrath Online GmbH €10 - €25 Hafenweg 30 Münster NRW 48155 DE 0251 / 422 13