https://www.spiegelburg-shop.de//mahout_cms/project/contents/managed/generated/70630.e2305373976b0e8e5102308152a12a7d.1582792472.jpg
  • Das große Buch für Pferdefreunde (Bild 1)
  • Das große Buch für Pferdefreunde (Bild 2)
  • Das große Buch für Pferdefreunde (Bild 3)

Das große Buch für Pferdefreunde

67018 Ein faszinierendes Sachbuch für alle, die Pferde lieben! Unterhaltsam und mit vielen spannenden Informationen gibt eine echte Pferdekennerin Einblick in die Welt der Pferde und des Reitsports: Was braucht ein Pferd, damit es ihm gut geht? Welche Pferderassen gibt es und wie unterscheiden sie sich? Und woran erkennt man eine gute Reitschule? Mit wunderschönen Illustrationen und einer spürbaren Leidenschaft für Pferde laden Autorin und Illustratorin junge Pferdefreunde ein, alles über Farben und Abzeichen, Pflege und Fütterung, Ausrüstung und Turniere zu erfahren. Mit umfangreichem Glossar und vielen nützlichen Detailzeichnungen. „Das große Buch für Pferdefreunde" – ein unverzichtbarer Begleiter für alle, denen Pferde am Herzen liegen. 9783649670186

  • Bestellnummer: 67018
  • ISBN: 978-3-649-67018-6
  • Coppenrath Kinder
  • Pferdefreunde
  • ab 6 Jahre
  • Seiten: 128
  • Format: 24 x 31 cm
  • Hardcover
  • Einband: mit Folie

20,00 €

20.00 EUR

pro Stück
inkl. 5,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

InStock

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Ein faszinierendes Sachbuch für alle, die Pferde lieben! Unterhaltsam und mit vielen spannenden Informationen gibt eine echte Pferdekennerin Einblick in die Welt der Pferde und des Reitsports: Was braucht ein Pferd, damit es ihm gut geht? Welche Pferderassen gibt es und wie unterscheiden sie sich? Und woran erkennt man eine gute Reitschule? Mit wunderschönen Illustrationen und einer spürbaren Leidenschaft für Pferde laden Autorin und Illustratorin junge Pferdefreunde ein, alles über Farben und Abzeichen, Pflege und Fütterung, Ausrüstung und Turniere zu erfahren. Mit umfangreichem Glossar und vielen nützlichen Detailzeichnungen. „Das große Buch für Pferdefreunde" – ein unverzichtbarer Begleiter für alle, denen Pferde am Herzen liegen.


Buchstabenträumerin 08.04.2020

Pferde sind faszinierende Geschöpfe und ich kenne kaum ein Kind, dass nicht stehen bleibt, sobald es eines der Tiere während eines Spaziergangs zu Gesicht bekommt. Für alle Kinder, die sich darüber hinaus noch mehr für Pferde interessieren oder gar reiten lernen wollen, ist „Das große Buch für Pferdefreunde“ von Karolin Leszinski wie geschaffen. Aber auch Kindern, die bereits angefangen haben, Reitstunden zu nehmen, wird mit diesem Sachbuch nicht langweilig. Sogar Erwachsene können beim Lesen viel lernen. So zumindest ist es uns ergangen, wir staunten angesichts der Fülle an Informationen und der wunderschönen Illustrationen von Thea Roß. Ein Buch für die ganze Familie also.

Was als allererstes auffällt ist, dass „Das große Buch für Pferdefreunde“ hält, was es verspricht. Es ist tatsächlich groß, es ähnelt vom Format her den „Was ist Was“-Sachbüchern, doch es ist mit 128 Seiten doppelt so dick wie diese. Reichlich Platz also, um spannende Informationen zu Pferden unterzubringen. Diesen Platz nutzt die Autorin, die selbst leidenschaftliche Reiterin ist, auch vollends aus. Sie beschreibt die Entwicklung des Pferdes in der Urzeit, das Verhalten der Tiere und ihre Instinkte, wie sie als wilde Pferde lebten und wie sie domestiziert wurden. Außerdem wird erklärt, wofür Pferde in den vergangenen Jahrhunderten eingesetzt wurden. Was wurde dem Menschen dadurch erleichtert?

Es ist interessant zu erfahren, wie sich der Mensch dank der Pferde weiterentwickeln konnte, wie viel wir diesen Tieren zu verdanken haben und wie schlecht wir oft mit ihnen umgesprungen sind, wie beispielsweise in Kriegen. Dies wird sehr sanft vermittelt, allerdings ist es ratsam, diese Passagen gemeinsam zu lesen, um gegebenenfalls für Erklärungen zur Verfügung zu stehen.

In einem weiteren großen Abschnitt wird nun erklärt, wie die Körperteile des Pferdes und die unterschiedlichen Fellfärbungen heißen. Auch die Rassen werden beschrieben und die jeweiligen Stärken derjenigen. Und was sind überhaupt Kaltblüter und Warmblüter? „Das große Buch der Pferdefreunde“ erklärt dies durch herrlich anschauliche Charakterisierungen. Dies schlägt den Bogen zur Pferdezucht, die uns persönlich allerdings thematisch nicht allzu sehr interessiert hat. Welches Zeichen steht für welche Zucht, welches sind die bekanntesten Züchter in Deutschland – diesen Abschnitt haben wir recht schnell übersprungen, nichtsdestotrotz sind die Informationen gut aufbereitet. Was natürlich nicht fehlen darf: Das Putzen der Pferde, die Vorbereitung auf die Reitstunde, der Ablauf einer Reitstunde und vieles mehr.

Die inhaltliche Bandbreite des Buches ist folglich enorm, gleichzeitig ist die Aufbereitung so schön, dass man immer wieder gerne danach greift. Oft einfach nur, um sich die großartigen Illustrationen anzusehen. Oft fehlt es Illustrationen in Sachbüchern an Genauigkeit, doch hier hat Thea Roß wirklich gute Arbeit geleistet. Teilweise vergisst man sogar, dass es sich nicht um Fotos handelt, so detailliert sind die Abbildungen. So sind insbesondere die Anleitungen zum Putzen und Satteln für Reitanfänger hervorragende Gedächtnisstützen, um sich vor der nächsten Reitstunde noch einmal in Erinnerung zu rufen, wie man die Trense hält, um sie dem Pferd überzuziehen. Doch auch für alle, die sich schlicht über Pferde informieren wollen, können wir dieses Sachbuch empfehlen. Es macht Spaß, im Buch zu blättern, zu lesen und immer wieder Neues über diese wundervollen Tiere zu erfahren. Ein toller Begleiter über viele Jahre, der nicht so schnell an Reiz verliert.


Damaris 26.02.2020

Viele Kinder träumen von einem eigenen Pferd oder Pony. Manchen kann dieser Wunsch erfüllt werden, für andere wird es ein ewiger Traum bleiben. Zum Glück gibt es viele Pferde(sach)bücher, mit denen es ein stückweit möglich ist, den Pferdetraum zu leben, aber vor allem, sich Wissen über diese wunderschönen und faszinierenden Tiere anzueignen. Ich selbst bin mit einer Vielzahl an Pferdesachbüchern aufgewachsen und konnte stundenlang darin schmökern, auch ohne ein eigenes Pferd zu besitzen. Dadurch baute ich mir als junges Mädchen ein Grundvertrauen auf, ebenso ein Grundwissen über das Pferdethema, zuerst auch ohne konkrete Praxis. "Das große Buch für Pferdefreunde" erschien ganz neu und ist ein besonders schönes Exemplar des Pferdesachbuchs. Meine Tochter (10) hat es die ganze Zeit über griffbereit, zeigt es mir oft und diskutiert mit mir über den Inhalt.

Schon im Inhaltsverzeichnis kann man es sehen; "Das große Buch für Pferdefreunde" ist in viele einzelne Kapitel unterteilt. 35, um genau zu sein. Am Ende folgt ein Glossar. Das Buch ist ziemlich umfassend, denn hier finden Pferdefreunde eine großen Rundumblick zum Thema. Über die Sprache und Geschichte der Pferde, bis hin zu Zucht, Rassen, Pflege und natürlich dem Reiten. Obwohl die Kapitel nicht allzu lang sind, sind sie erstaunlich informativ und fachlich absolut korrekt. Man merkt das Autorin Karolin Leszinski (Expertin und Redakteurin von Pferdefachzeitschriften) echte Ahnung auf diesem Gebiet mitbringt und Illustratorin Thea Roß dieses Wissen perfekt in ihren Bildern zum Ausdruck bringt.

Das Sachbuch wird ohne Fotografien gestaltet, dafür mit Hunderten von Illustrationen. Zu jedem Pferdethema gibt es viele Bilder, die den Text veranschaulichen und deutlich machen. Sie orientieren sich an der Wirklichkeit und sind sehr detailgetreu. So sind zum Beispiel Rassenunterschiede oder der Körperbau eines Pferdes deutlich zu erkennen. Meine Tochter hat sich alleine aufgrund der Illustrationen in einige der Pferde im Buch "verliebt" und blättert immer wieder zu den entsprechenden Bildern. Auch der Text ist einfach und gut verständlich verfasst, geht aber nicht allzu sehr ins Detail. Das wäre für eine Übersicht zu komplex. Dennoch fühlt man sich gut informiert. Der Text lädt zum mehrfachen Lesen und Schmökern ein und bringt eine Wertschätzung gegenüber dem Pferd zum Ausdruck, die mir sehr gut gefällt. Ein tolles Pferdesachbuch!

Fazit ...
"Das große Buch für Pferdefreunde" ist ein empfehlenswertes und informatives Pferdesachbuch, rund um eines der schönsten und faszinierendsten Themen für Kinder und Personen aller Altersklassen. Wer sich (in Praxis und Theorie) mit Pferden und Ponys beschäftigt, merkt schnell, dass dieses Thema zu einer echten Herzensangelegenheit heranreifen kann. Hier gibt "Das große Buch für Pferdefreunde" einen guten und fachlich korrekten Überblick. Der Text ist freundlich und wertschätzend, die Illustrationen wunderschön und herrlich detailgetreu. Bei uns ist dieses Sachbuch gerade täglich im Gespräch, ob als Nachschlagewerk für die Tochter oder zum verträumt-begeisterten Betrachten der Bilder. Wirklich klasse!

Ein faszinierendes Sachbuch für alle, die Pferde lieben! Unterhaltsam und mit vielen spannenden Informationen gibt eine echte Pferdekennerin Einblick in die Welt der Pferde und des Reitsports: Was braucht ein Pferd, damit es ihm gut geht? Welche Pferderassen gibt es und wie unterscheiden sie sich? Und woran erkennt man eine gute Reitschule? Mit wunderschönen Illustrationen und einer spürbaren Leidenschaft für Pferde laden Autorin und Illustratorin junge Pferdefreunde ein, alles über Farben und Abzeichen, Pflege und Fütterung, Ausrüstung und Turniere zu erfahren. Mit umfangreichem Glossar und vielen nützlichen Detailzeichnungen. „Das große Buch für Pferdefreunde" – ein unverzichtbarer Begleiter für alle, denen Pferde am Herzen liegen.


08.04.2020

Pferde sind faszinierende Geschöpfe und ich kenne kaum ein Kind, dass nicht stehen bleibt, sobald es eines der Tiere während eines Spaziergangs zu Gesicht bekommt. Für alle Kinder, die sich darüber hinaus noch mehr für Pferde interessieren oder gar reiten lernen wollen, ist „Das große Buch für Pferdefreunde“ von Karolin Leszinski wie geschaffen. Aber auch Kindern, die bereits angefangen haben, Reitstunden zu nehmen, wird mit diesem Sachbuch nicht langweilig. Sogar Erwachsene können beim Lesen viel lernen. So zumindest ist es uns ergangen, wir staunten angesichts der Fülle an Informationen und der wunderschönen Illustrationen von Thea Roß. Ein Buch für die ganze Familie also.

Was als allererstes auffällt ist, dass „Das große Buch für Pferdefreunde“ hält, was es verspricht. Es ist tatsächlich groß, es ähnelt vom Format her den „Was ist Was“-Sachbüchern, doch es ist mit 128 Seiten doppelt so dick wie diese. Reichlich Platz also, um spannende Informationen zu Pferden unterzubringen. Diesen Platz nutzt die Autorin, die selbst leidenschaftliche Reiterin ist, auch vollends aus. Sie beschreibt die Entwicklung des Pferdes in der Urzeit, das Verhalten der Tiere und ihre Instinkte, wie sie als wilde Pferde lebten und wie sie domestiziert wurden. Außerdem wird erklärt, wofür Pferde in den vergangenen Jahrhunderten eingesetzt wurden. Was wurde dem Menschen dadurch erleichtert?

Es ist interessant zu erfahren, wie sich der Mensch dank der Pferde weiterentwickeln konnte, wie viel wir diesen Tieren zu verdanken haben und wie schlecht wir oft mit ihnen umgesprungen sind, wie beispielsweise in Kriegen. Dies wird sehr sanft vermittelt, allerdings ist es ratsam, diese Passagen gemeinsam zu lesen, um gegebenenfalls für Erklärungen zur Verfügung zu stehen.

In einem weiteren großen Abschnitt wird nun erklärt, wie die Körperteile des Pferdes und die unterschiedlichen Fellfärbungen heißen. Auch die Rassen werden beschrieben und die jeweiligen Stärken derjenigen. Und was sind überhaupt Kaltblüter und Warmblüter? „Das große Buch der Pferdefreunde“ erklärt dies durch herrlich anschauliche Charakterisierungen. Dies schlägt den Bogen zur Pferdezucht, die uns persönlich allerdings thematisch nicht allzu sehr interessiert hat. Welches Zeichen steht für welche Zucht, welches sind die bekanntesten Züchter in Deutschland – diesen Abschnitt haben wir recht schnell übersprungen, nichtsdestotrotz sind die Informationen gut aufbereitet. Was natürlich nicht fehlen darf: Das Putzen der Pferde, die Vorbereitung auf die Reitstunde, der Ablauf einer Reitstunde und vieles mehr.

Die inhaltliche Bandbreite des Buches ist folglich enorm, gleichzeitig ist die Aufbereitung so schön, dass man immer wieder gerne danach greift. Oft einfach nur, um sich die großartigen Illustrationen anzusehen. Oft fehlt es Illustrationen in Sachbüchern an Genauigkeit, doch hier hat Thea Roß wirklich gute Arbeit geleistet. Teilweise vergisst man sogar, dass es sich nicht um Fotos handelt, so detailliert sind die Abbildungen. So sind insbesondere die Anleitungen zum Putzen und Satteln für Reitanfänger hervorragende Gedächtnisstützen, um sich vor der nächsten Reitstunde noch einmal in Erinnerung zu rufen, wie man die Trense hält, um sie dem Pferd überzuziehen. Doch auch für alle, die sich schlicht über Pferde informieren wollen, können wir dieses Sachbuch empfehlen. Es macht Spaß, im Buch zu blättern, zu lesen und immer wieder Neues über diese wundervollen Tiere zu erfahren. Ein toller Begleiter über viele Jahre, der nicht so schnell an Reiz verliert.


26.02.2020

Viele Kinder träumen von einem eigenen Pferd oder Pony. Manchen kann dieser Wunsch erfüllt werden, für andere wird es ein ewiger Traum bleiben. Zum Glück gibt es viele Pferde(sach)bücher, mit denen es ein stückweit möglich ist, den Pferdetraum zu leben, aber vor allem, sich Wissen über diese wunderschönen und faszinierenden Tiere anzueignen. Ich selbst bin mit einer Vielzahl an Pferdesachbüchern aufgewachsen und konnte stundenlang darin schmökern, auch ohne ein eigenes Pferd zu besitzen. Dadurch baute ich mir als junges Mädchen ein Grundvertrauen auf, ebenso ein Grundwissen über das Pferdethema, zuerst auch ohne konkrete Praxis. "Das große Buch für Pferdefreunde" erschien ganz neu und ist ein besonders schönes Exemplar des Pferdesachbuchs. Meine Tochter (10) hat es die ganze Zeit über griffbereit, zeigt es mir oft und diskutiert mit mir über den Inhalt.

Schon im Inhaltsverzeichnis kann man es sehen; "Das große Buch für Pferdefreunde" ist in viele einzelne Kapitel unterteilt. 35, um genau zu sein. Am Ende folgt ein Glossar. Das Buch ist ziemlich umfassend, denn hier finden Pferdefreunde eine großen Rundumblick zum Thema. Über die Sprache und Geschichte der Pferde, bis hin zu Zucht, Rassen, Pflege und natürlich dem Reiten. Obwohl die Kapitel nicht allzu lang sind, sind sie erstaunlich informativ und fachlich absolut korrekt. Man merkt das Autorin Karolin Leszinski (Expertin und Redakteurin von Pferdefachzeitschriften) echte Ahnung auf diesem Gebiet mitbringt und Illustratorin Thea Roß dieses Wissen perfekt in ihren Bildern zum Ausdruck bringt.

Das Sachbuch wird ohne Fotografien gestaltet, dafür mit Hunderten von Illustrationen. Zu jedem Pferdethema gibt es viele Bilder, die den Text veranschaulichen und deutlich machen. Sie orientieren sich an der Wirklichkeit und sind sehr detailgetreu. So sind zum Beispiel Rassenunterschiede oder der Körperbau eines Pferdes deutlich zu erkennen. Meine Tochter hat sich alleine aufgrund der Illustrationen in einige der Pferde im Buch "verliebt" und blättert immer wieder zu den entsprechenden Bildern. Auch der Text ist einfach und gut verständlich verfasst, geht aber nicht allzu sehr ins Detail. Das wäre für eine Übersicht zu komplex. Dennoch fühlt man sich gut informiert. Der Text lädt zum mehrfachen Lesen und Schmökern ein und bringt eine Wertschätzung gegenüber dem Pferd zum Ausdruck, die mir sehr gut gefällt. Ein tolles Pferdesachbuch!

Fazit ...
"Das große Buch für Pferdefreunde" ist ein empfehlenswertes und informatives Pferdesachbuch, rund um eines der schönsten und faszinierendsten Themen für Kinder und Personen aller Altersklassen. Wer sich (in Praxis und Theorie) mit Pferden und Ponys beschäftigt, merkt schnell, dass dieses Thema zu einer echten Herzensangelegenheit heranreifen kann. Hier gibt "Das große Buch für Pferdefreunde" einen guten und fachlich korrekten Überblick. Der Text ist freundlich und wertschätzend, die Illustrationen wunderschön und herrlich detailgetreu. Bei uns ist dieses Sachbuch gerade täglich im Gespräch, ob als Nachschlagewerk für die Tochter oder zum verträumt-begeisterten Betrachten der Bilder. Wirklich klasse!

https://www.spiegelburg-shop.de/mahout_cms/project/themes/default/images/spiegelburg-shop-logo.png Coppenrath Online GmbH €10 - €25 Hafenweg 30 Münster NRW 48155 DE 0251 / 422 13