https://www.spiegelburg-shop.de//mahout_cms/project/contents/managed/generated/50510.e2305373976b0e8e5102308152a12a7d.1554389967.jpg
  • Onno & Ontje (Bd. 2) Ein Freund hilft dem anderen. Immer! (Bild 1)
  • Onno & Ontje (Bd. 2) Ein Freund hilft dem anderen. Immer! (Bild 2)

Onno & Ontje (Bd. 2) Ein Freund hilft dem anderen. Immer!

67154 Oje, Ontje hat sich erkältet – ausgerechnet an dem Tag, als Onno seine Draisine reparieren möchte und eigentlich gar keine Zeit für etwas anderes hat ... Aber Freunde helfen einander, denn sie haben sich gern! Und auch, wenn man sich dabei ansteckt – was Onno blöderweise passiert –, ist es trotzdem doch am schönsten, zusammen zu sein, oder? Ein Kinderbuch mit charmanter Freundschaftsgesschichte mit witzigem Twist. 9783649671541

Ein Freund hilft dem anderen. Immer!


  • Bestellnummer: 67154
  • ISBN: 978-3-649-67154-1
  • Coppenrath Kinder
  • ab 3 Jahre
  • Seiten: 32
  • Format: 25,4 x 30 cm
  • Hardcover
  • Einband: mit Quelllack

12,99 €

1299 EUR

pro Stück
inkl. 7,00 % MwSt.
zzgl. Versandkosten

InStock

Sofort versandfertig,
Lieferzeit 3-5 Werktage

Oje, Ontje hat sich erkältet – ausgerechnet an dem Tag, als Onno seine Draisine reparieren möchte und eigentlich gar keine Zeit für etwas anderes hat ... Aber Freunde helfen einander, denn sie haben sich gern! Und auch, wenn man sich dabei ansteckt – was Onno blöderweise passiert –, ist es trotzdem doch am schönsten, zusammen zu sein, oder? Ein Kinderbuch mit charmanter Freundschaftsgesschichte mit witzigem Twist.


Onno & Ontje (Bd. 2) Ein Freund hilft dem anderen. Immer!
01.08.2019

Eigentlich wollten Onno und Ontje die Draisine reparieren, doch dann wird Ontje krank. Mit schlimmer Erkältung muss er das Bett hüren und Onno, der sich dann eigentlich alleine um die Reparatur kümmern wollte, muss ständig nach Ontje sehen und sich um ihn kümmern, was er aber auch gerne macht. Am nächsten Tag wird es jedoch auch nichts mit der Reparatur, denn Onno hat sich angesteckt. Also wird er von Ontje gepflegt, dem es mittlerweile wieder gut geht – denn Freunde helfen einander, auch in Krankheit.

Dieses Kleinkinderbuch ist Teil einer Serie um den Fischer Onno und seinen Otter Ontje. Anbei eine Übersicht der Bände:
Band 1 - Plötzlich allerdickste Freunde
Band 2 - Ein Freund hilft dem anderen. Immer!
Band 3 - Der größte Freund auf der Welt
Band 4 - Freunde sind das schönste Geschenk (erscheint Sept 2019)

Die beiden leben zusammen mit Onnos Frau Olga auf einer kleinen Hallig in der Nordsee und sind oft tagelang alleine, da Olga zum Fischen rausfährt – schließlich leidet der Fischer unter einer schlimmen Seekrankheit und kann selbst nicht mehr aufs Meer hinaus. Das Meer spielt dieses Mal gar keine übergeordnete Rolle, trotzdem ist das Setting in der Nordsee für mich als Schleswig-Holsteinerin immer wieder schön.

Illustriert wurden die ersten beiden Bände von Matthias Derenbach, danach von Alexandra Langenbeck. Derenbachs Stil würde ich eher als etwas weicher beschreiben, bei Langenbeck sind die Zeichnungen eher gestochen scharf und dadurch etwas detailliert, was mir persönlich etwas besser gefällt. Trotzdem sagen mir auch diese Zeichnungen sehr zu. Die Tiere werden mit humorvollen Details gezeichnet, so haben diese zum Beispiel ein Fieberthermometer im Maul oder stricken einen Schal, etc.

Das Buch hat eine Größe von ca. 26 x 30 cm, ist durchgängig farbig illustriert und hat eine Vorleseempfehlung für drei- bis sechs-jährige Kinder. Es besitzt relativ viel Text, wodurch das Buch eben schon eine komplexere Handlung beschreiben kann. Gerade in diesem Band ist mir der Humor positiv aufgefallen, der besonders durch den Wechsel (zunächst ist Ontje krank, dann Onno) und dem Umgang mit dieser Krankheitssituation in Erscheinung tritt.

Fazit: Band zwei kann genauso überzeugen. Eine innige Freundschaft verbindet die beiden Protagonisten und so sind sie natürlich auch während kranker Zeiten für einander da. Der Humor kommt in diesem Teil nicht zu kurz und die Illustrationen bietet erneut viel zum Entdecken.

Oje, Ontje hat sich erkältet – ausgerechnet an dem Tag, als Onno seine Draisine reparieren möchte und eigentlich gar keine Zeit für etwas anderes hat ... Aber Freunde helfen einander, denn sie haben sich gern! Und auch, wenn man sich dabei ansteckt – was Onno blöderweise passiert –, ist es trotzdem doch am schönsten, zusammen zu sein, oder? Ein Kinderbuch mit charmanter Freundschaftsgesschichte mit witzigem Twist.


Onno & Ontje (Bd. 2) Ein Freund hilft dem anderen. Immer!
01.08.2019

Eigentlich wollten Onno und Ontje die Draisine reparieren, doch dann wird Ontje krank. Mit schlimmer Erkältung muss er das Bett hüren und Onno, der sich dann eigentlich alleine um die Reparatur kümmern wollte, muss ständig nach Ontje sehen und sich um ihn kümmern, was er aber auch gerne macht. Am nächsten Tag wird es jedoch auch nichts mit der Reparatur, denn Onno hat sich angesteckt. Also wird er von Ontje gepflegt, dem es mittlerweile wieder gut geht – denn Freunde helfen einander, auch in Krankheit.

Dieses Kleinkinderbuch ist Teil einer Serie um den Fischer Onno und seinen Otter Ontje. Anbei eine Übersicht der Bände:
Band 1 - Plötzlich allerdickste Freunde
Band 2 - Ein Freund hilft dem anderen. Immer!
Band 3 - Der größte Freund auf der Welt
Band 4 - Freunde sind das schönste Geschenk (erscheint Sept 2019)

Die beiden leben zusammen mit Onnos Frau Olga auf einer kleinen Hallig in der Nordsee und sind oft tagelang alleine, da Olga zum Fischen rausfährt – schließlich leidet der Fischer unter einer schlimmen Seekrankheit und kann selbst nicht mehr aufs Meer hinaus. Das Meer spielt dieses Mal gar keine übergeordnete Rolle, trotzdem ist das Setting in der Nordsee für mich als Schleswig-Holsteinerin immer wieder schön.

Illustriert wurden die ersten beiden Bände von Matthias Derenbach, danach von Alexandra Langenbeck. Derenbachs Stil würde ich eher als etwas weicher beschreiben, bei Langenbeck sind die Zeichnungen eher gestochen scharf und dadurch etwas detailliert, was mir persönlich etwas besser gefällt. Trotzdem sagen mir auch diese Zeichnungen sehr zu. Die Tiere werden mit humorvollen Details gezeichnet, so haben diese zum Beispiel ein Fieberthermometer im Maul oder stricken einen Schal, etc.

Das Buch hat eine Größe von ca. 26 x 30 cm, ist durchgängig farbig illustriert und hat eine Vorleseempfehlung für drei- bis sechs-jährige Kinder. Es besitzt relativ viel Text, wodurch das Buch eben schon eine komplexere Handlung beschreiben kann. Gerade in diesem Band ist mir der Humor positiv aufgefallen, der besonders durch den Wechsel (zunächst ist Ontje krank, dann Onno) und dem Umgang mit dieser Krankheitssituation in Erscheinung tritt.

Fazit: Band zwei kann genauso überzeugen. Eine innige Freundschaft verbindet die beiden Protagonisten und so sind sie natürlich auch während kranker Zeiten für einander da. Der Humor kommt in diesem Teil nicht zu kurz und die Illustrationen bietet erneut viel zum Entdecken.

https://www.spiegelburg-shop.de/mahout_cms/project/themes/default/images/spiegelburg-shop-logo.png Coppenrath Online GmbH Hafenweg 30 Münster NRW 48155 DE 0251 / 422 13