Rulantica (Band 2) - Die Verschwörung der Götter

Die Verschwörung der Götter

16,00 €*

Lieferzeit innerhalb Deutschlands 3-5 Werktage
Produktnummer: 62322

ISBN: 978-3-649-62322-9

Eine richtige Familie und ein eigenes Zuhause in der Eisstadt unter dem Meer – eigentlich müsste Mats so richtig glücklich sein. Doch hier versteht ihn niemand so richtig, nicht einmal seine eigene Zwillingsschwester Finja. Die hat momentan nichts anderes im Kopf als ihre Ausbildung zum Quellwächter und übt sich in Eismagie, anstatt sich um ihren Bruder zu kümmern. Doch noch während die beiden streiten, braut sich viel größeres Unheil über ihnen zusammen: Die Götter erwecken die Wasserschlange Bölvun zum Leben. Plötzlich steht alles auf dem Spiel. Mats und Finja bleibt nicht mehr viel Zeit, um sich selbst zu retten und Rulantica vor dem Untergang zu bewahren …
Produktinformationen

  • Altersempfehlung: ab 10 Jahren
  • Seiten: 272
  • Format: 14,2 x 21
  • Cover: Hardcover
  • Einband: mit Relieflack und Folie

Kundenmeinungen


1 von 1 Bewertungen

5 von 5 Sternen


Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden. Ihre Bewertung darf sich ausschließlich auf Produkte aus verifizierten Käufen beziehen. Diesen Zusammenhang stellen wir sicher, indem Bewertungen nur mit einem vorhandenen Kundenkonto möglich sind.

7. November 2021

Eine fantastische Reise

Meine Meinung zum Kinderbuch: Rulantica Die Verschwörung der Götter Teil 2 Inhalt in meinen Worten: Snorri unser Oktopus zeigt uns in diesem Abenteuer, das er zwar der Kleinste ist, aber doch ganz groß und wichtig ist, wie? Nun er hat einen Schlüssel in der Hand, der erst einmal entdeckt werden möchte, gar nicht so einfach, wenn sich alle Ereignisse überschlagen und auch noch eines der Kinder im Maul der Schlange landen? Ihr versteht nur Bahnhof? Nun leider gibt es in Rulantica keinen Bahnhof, aber tolle Kelpies die euch helfen mit den Zwillingen die Abenteuer zu erleben und zu staunen, wozu Götter doch so fähig sind. Lesen - Staunen - Selbst entdecken. Wie ich das Gelesene empfinde: Es gibt einen Meckerpunkt, den ich gleich zu Anfang setzen möchte, da es für mich echt schwer war die grüne Schrift auf grünen Seiten zu lesen, und ich mich wirklich anstrengen musste. Aber als ich das schaffte war ich schon froh darum. Das ist aber die einzige Kritik, die ich hier üben möchte. Denn ansonsten ist es eine spannende Abenteuerreise die zeigt, wohin einerseits Eifersucht führen kann, andererseits aber auch zeigt, was Freundschaft, und sei es auch nur zu einem kleinen Fabelwesen, bringen kann. Die Geschichte: Die Geschichte ist fantastisch mit ganz viel Spannung aber auch mit Göttern und Fabelwesen gespickt, die ihr lieben werdet, vielleicht nicht jeden Charakter, da wirklich jeder Charakter in und rund um Rulantica seine Stärken und Schwächen hat. Am Ende musste ich sogar lachen, da ich es toll finde wie einer der Götter den Satz brachte, das sie doch nicht lebensmüde sei. Warum, das verrate ich euch hier mal nicht. Sprache: Kindgerecht manchmal ein wenig schwer, da helfen aber bestimmt Erwachsene, und toll ist das jedes Kind im Buch seine eigene Seitenfarbe erhalten hat. Es ist ein erzählendes Buch, das mir die Geschichte von Rulantica sowie seiner Vergangenheit präsentiert. Charakter: Dieses Mal ist Mats der Hauptakteur der Geschichte, da er aus seiner Sicht die meisten Ereignisse erzählt, er ist eifersüchtig, und schnell eingeschnappt aber setzt auch alles ein um wieder alles ins Lot zu bringen. Die Götter nehmen eine große Rolle ein, bleiben mir dennoch irgendwie fern, was an sich nicht tragisch ist. Spannung: Hoch wenn nicht fast zum Reißen gespannt. Ich wollte schnell herausfinden wie diese Geschichte endet und ob die geliebten Charakter halbwegs ungeschoren davon kommen, zudem wollte ich auch mehr über die Welt von Rulantica erfahren. Zitat aus dem Buch: Nur weil du nicht kannst, was alle können, heißt das nicht, dass deine Aufgabe weniger wichtig sein wird. Seite 38. Empfehlung: Ihr könnt in die Geschichte einsteigen ohne das ihr Band 1 kennt, ihr verpasst dadurch zwar schon ein wenig, andererseits ist es auch in sich abgeschlossen. Es ist ein Kinderbuch für Abenteurer, die es lieben selbst zu entdecken und wer diese tollen Zeichnungen etwas gruselig findet, kann ja mit den Eltern zusammen gucken, wobei die Zeichnungen wirklich genial sind. Bewertung: Ich gebe dem zweiten Buch aus der Rulantica Serie fünf Sterne und auch wenn ich den Meckerpunkt hatte, kann ich sagen, das Buch unterhält mich auf hohem Niveau!